Glück im Unglück

Radfahrerin wird von Auto angefahren

+
Eine Radfahrerin wurde in Rotenburg von Auto angefahren und leicht verletzt.

Rotenburg - Glück im Unglück hatte eine Schülerin in Rotenburg. Die Zehnjährige verletzte sich nur leicht, als sie am Mittwoch gegen 13.20 Uhr von einer Audi-Fahrerin aus Scheeßel auf ihrem Zweirad angefahren wurde.

Vermutlich hat sie nur ein paar blaue Flecken davongetragen, wurde aber zur weiteren Untersuchung durch die Rettungskräfte des DRK ins Rotenburger Diako-Klinikum gefahren, hieß es an der Unfallstelle. Die junge Radlerin war auf dem linken Fuß- und Radweg Richtung Mühlenstraße unterwegs, als sie von der 19-jährigen Autofahrerin, die den Parkbereich zwischen der Dialyse-Klinik und Burger King verließ, erfasst wurde. Nach ersten Ermittlungen der Polizei und Zeugenaussagen hatte die Lenkerin des Audi die Radlerin übersehen. go

Mehr zum Thema:

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Warschau will neuen Glanz für Praga

Warschau will neuen Glanz für Praga

Meistgelesene Artikel

Drei Leichtverletzte: Bürgerbus kollidiert mit Auto

Drei Leichtverletzte: Bürgerbus kollidiert mit Auto

Feuerwehren vor großer Umstrukturierung

Feuerwehren vor großer Umstrukturierung

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Zahl der Juleicas im Landkreis nimmt ab

Zahl der Juleicas im Landkreis nimmt ab

Kommentare