Auf der Bundesstraße 71

Fahrradfahrerin bei Kollision mit Auto schwer verletzt

Rotenburg - Offenbar weil eine Radfahrerin die Geschwindigkeit eines herannahenden Autos unterschätzt hatte, ist es auf der B71 in Rotenburg zu einer Kollision gekommen. Die Frau wurde dabei schwer verletzt.

Die 81-Jährige wollte laut Polizeiangaben am Samstagnachmittag noch schnell die Bundesstraße 71 - Zevener Straße auf Höhe Luhner Weg - vor dem von links kommenden vorfahrtsberechtigten Auto überqueren. Allerdings unterschätzte die Frau den Abstand des herannahendem Wagens, sodass der Fahrer trotz Vollbremsung und Ausweichmanöver den Zusammenstoß nicht mehr verhindern konnte.

Die 81-Jährige musste mit Verletzungen in das Rotenburger Krankenhaus gebracht werden. Am Auto und am Fahrrad entstand jeweils Sachschaden.

kom

Rubriklistenbild: © picture alliance / Nicolas Armer/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Putin sieht Chancen für Lösung im Atomkonflikt mit Nordkorea

Putin sieht Chancen für Lösung im Atomkonflikt mit Nordkorea

Mittelstandsforum in Scheeßel

Mittelstandsforum in Scheeßel

Niclas Füllkrug: Seine Karriere in Bildern

Niclas Füllkrug: Seine Karriere in Bildern

„Wenn du denkst es geht nichts mehr, Zaubert Siebert einen Elfer her“ - Die Netzreaktionen #SVWFCB

„Wenn du denkst es geht nichts mehr, Zaubert Siebert einen Elfer her“ - Die Netzreaktionen #SVWFCB

Meistgelesene Artikel

Digitaler Alltagsstress: „Bleiben wir analog“

Digitaler Alltagsstress: „Bleiben wir analog“

Schlammschlacht ist passé: Hurricane-Veranstalter investiert in Kanalisation

Schlammschlacht ist passé: Hurricane-Veranstalter investiert in Kanalisation

Maitour zum Bullensee: In geordneten Bahnen

Maitour zum Bullensee: In geordneten Bahnen

Im Heimathaus gab’s richtig was auf die Ohren

Im Heimathaus gab’s richtig was auf die Ohren

Kommentare