Übung der Feuerwehren des Südkreises Rotenburg

1 von 63
2 von 63
3 von 63
4 von 63
5 von 63
6 von 63
7 von 63
8 von 63

Feuerwehren des Südkreises Rotenburg übten am Samstagmorgen den Einsatz bei einem fiktiven Großbrand einer Lagerhalle auf dem Gelände des Rotenburger Logistik-Unternehmens Oetjen an der Bundesstraße 75. „Vollbrand einer Halle auf dem Oetjen-Gelände in Rotenburg an der Bundesstraße 75“, war der Stadtwehr Rotenburger von der Einsatzleitstelle gemeldet worden. Ein äußerst realistisches Szenario nahm daraufhin seinen Lauf. Das Drehbuch dazu hatte Rotenburgs Stadtbrandmeister Thorsten Reinsch geschrieben, um das Zusammenwirken der kommunalen Feuerwehren bei einem solchen gemeinsamen Einsatz zu testen, zu üben und zu optimieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Januar-Auktion in der Verdener Niedersachsenhalle

Am Samstag wurden 79 Reitpferde in der Verdener Niedersachsenhalle zur Versteigerung gebracht. Das erste Pferd war auch gleich das Teuerste. Für …
Januar-Auktion in der Verdener Niedersachsenhalle

Fotostrecke: Werder zurück auf dem heimischen Trainingsplatz 

Bremen - Die Werder-Profis sind zurück aus Südafrika, doch keine Zeit zum Verschnaufen. Am Dienstagnachmittag bat Trainer Florian Kohfeldt zur ersten …
Fotostrecke: Werder zurück auf dem heimischen Trainingsplatz 

Selbstversuch im Bauchtanz: Der mit dem Bauch tanzt

Bis er soweit ist wie Salma Hayek oder Mata Hari, wird er noch lange üben müssen: Unser Redakteur Lars Warnecke wagte sich bei der Scheeßeler Gruppe …
Selbstversuch im Bauchtanz: Der mit dem Bauch tanzt

Fotostrecke: Werder gewinnt in Hannover

Rückrunden-Start geglückt: Werder Bremen hat das erste Bundesliga-Spiel im Jahr 2019 mit 1:0 bei Hannover 96 gewonnen. Das Tor erzielte Milot Rashica.
Fotostrecke: Werder gewinnt in Hannover

Meistgelesene Artikel

Selbstversuch im Bauchtanz: Der mit dem Bauch tanzt

Selbstversuch im Bauchtanz: Der mit dem Bauch tanzt

Neujahrsempfang in Scheeßel: Gute Gespräche, gute Vernetzung

Neujahrsempfang in Scheeßel: Gute Gespräche, gute Vernetzung

Betreuung der Diako-Patienten seit Ende 2016 technisch voll abgesichert

Betreuung der Diako-Patienten seit Ende 2016 technisch voll abgesichert

Hauptnutzer der „Alten Sparkasse“ sind sich über Raumgestaltung uneins

Hauptnutzer der „Alten Sparkasse“ sind sich über Raumgestaltung uneins

Kommentare