Einstimmiges Votum im Kreisvorstand

Twesten grüßt nun als CDU-Mitglied

Gyhum - Bei einer Sitzung in Gyhum hat der Kreisvorstand der CDU am Montagabend den Mitgliedsantrag von Elke Twesten einstimmig gebilligt. Damit grüßt die Landtagsabgeordnete aus Scheeßel ab sofort als Christdemokratin. Das hat der Kreisvorsitzende der CDU, Marco Mohrmann, auf Anfrage bestätigt.

Elke Twesten

Twesten hatte am Freitag ihren Austritt aus der Partei Bündnis 90 / Die Grünen verkündet und angekündigt, zur CDU wechseln zu wollen. Ihr Landtagsmandat will sie behalten und sich auch der CDU-Fraktion in Hannover anschließen. Damit verlieren SPD und Grüne im Landtag die Regierungsmehrheit. Zur Neuwahl soll es am 15. Oktober kommen.

Keine Möglichkeit bei Bundes- und Landtagswahl auf die Liste zu kommen

Marco Mohrmann

„In der heutigen Sitzung hatten die Mitglieder des Kreisvorstandes über mehrere Mitgliedsanträge zu befinden. Darunter auch der Antrag Elke Twestens, der bereits am Freitag eingetroffen ist“, so Mohrmann. Dem „Begehren Twestens nach Mitgliedschaft“ habe der Kreisvorstand nach einer Diskussion zugestimmt, sie sei damit eines von mehr als 1 850 Mitgliedern der CDU im Landkreis Rotenburg. Elke Twesten werde zukünftig auch der CDU-Kreistagsfraktion angehören und in der Kreistagsgruppe aus CDU, FDP, WfB und FW mitarbeiten. Das sei in einer Gruppensitzung beschlossen worden.

Hinsichtlich der Fragen, wie es mit der ehemaligen Grünen-Politikerin aus Scheeßel weitergeht, erklärt Mohrmann: „Elke Twesten hat keinerlei Möglichkeiten, über das CDU-Ticket bei der Landtags- oder gar Bundestagswahl zu kandidieren, alle Listen und Kandidaturen sind festgezurrt; natürlich hat sie aber wie jedes andere Mitglied die Möglichkeit, sich zu engagieren. Ebenso kann sie sich um Positionen bewerben, dann entscheiden die Mitglieder basisdemokratisch.“ 

men

Rubriklistenbild: © dpa/Holger Hollemann

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Drei Frauen in Nürnberg niedergestochen

Drei Frauen in Nürnberg niedergestochen

Weltklimagipfel: Kritik und Appelle zum Schlussspurt

Weltklimagipfel: Kritik und Appelle zum Schlussspurt

„Weihnachtsspektakel“ in Bassum

„Weihnachtsspektakel“ in Bassum

Kreis-Melkwettbewerb auf dem Hof Wichern

Kreis-Melkwettbewerb auf dem Hof Wichern

Meistgelesene Artikel

Halbzeit-Bilanz auf dem Rotenburger Weihnachtsmarkt: Es darf auch etwas mehr sein

Halbzeit-Bilanz auf dem Rotenburger Weihnachtsmarkt: Es darf auch etwas mehr sein

Angehende Landwirte messen sich beim Melkwettbewerb

Angehende Landwirte messen sich beim Melkwettbewerb

Brigitte und Johann Wolf aus Bötersen feiern die Eiserne Hochzeit

Brigitte und Johann Wolf aus Bötersen feiern die Eiserne Hochzeit

Thyssen kann bald loslegen

Thyssen kann bald loslegen

Kommentare