Toyota-Fahrer bei Unfall auf der B 215 schwer verletzt

Der 19-jährige Fahrer eines Toyota Yaris fuhr gestern kurz nach 16 Uhr auf gerader Strecke auf der Bundesstraße 215 kurz hinter Unterstedt frontal gegen einen Baum und verletzte sich schwer. Nach Polizeiangaben war der Rotenburger aus der Kreisstadt kommend nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Die Feuerwehren aus Rotenburg und Unterstedt rückten mit insgesamt 18 Kräften an, um den eingeklemmten Fahrer aus dem Wrack zu befreien. Sie übergaben ihn an den Notarzt, der noch am Unfallort erste Untersuchungen an dem Verletzten durchführte. Anschließend wurde der junge Mann ins Rotenburger Diako-Klinikum gebracht. Die Bundesstraße war für rund eine Stunde für beide Richtungen gesperrt. Die Polizei leitete den Verkehr um.

J Foto: Goldstein

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Sommerfest der SPD in Verden 

Sommerfest der SPD in Verden 

Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

Zeremonie für Friedens-Buddha in Bremen

Zeremonie für Friedens-Buddha in Bremen

Meistgelesene Artikel

Bundestagskandidaten sind sich in vielen Punkten erstaunlich einig

Bundestagskandidaten sind sich in vielen Punkten erstaunlich einig

1500 Schützen feiern in Westervesede

1500 Schützen feiern in Westervesede

IGS Rotenburg ist nun Partnerschule des DFB

IGS Rotenburg ist nun Partnerschule des DFB

Kommersabend des Kreisschützenfestes: „Heute wollen wir nur feiern“

Kommersabend des Kreisschützenfestes: „Heute wollen wir nur feiern“

Kommentare