Toby Little stellt sein Buch in der Stadtbibliothek vor

1 von 14
Toby Little stellt sein Buch „Liebe Welt, wie geht es dir?" in der Stadtbibliothek in Rotenburg vor. Zum Abschied signiert er für die Schüler ein Exemplar.
2 von 14
Toby Little stellt sein Buch „Liebe Welt, wie geht es dir?" in der Stadtbibliothek in Rotenburg vor. Gemeinsam mit Schülern der Stadtschule schickt er Briefe nach Neuseeland, England und Amerika.
3 von 14
Toby Little stellt sein Buch „Liebe Welt, wie geht es dir?" in der Stadtbibliothek in Rotenburg vor. Gemeinsam mit Schülern der Stadtschule schickt er Briefe nach Neuseeland, England und Amerika.
4 von 14
Toby Little stellt sein Buch „Liebe Welt, wie geht es dir?" in der Stadtbibliothek in Rotenburg vor. Gemeinsam mit Schülern der Stadtschule schickt er Briefe nach Neuseeland, England und Amerika.
5 von 14
Toby Little stellt sein Buch „Liebe Welt, wie geht es dir?" in der Stadtbibliothek in Rotenburg vor. Gemeinsam mit Schülern der Stadtschule schickt er Briefe nach Neuseeland, England und Amerika.
6 von 14
Toby Little stellt sein Buch „Liebe Welt, wie geht es dir?" in der Stadtbibliothek in Rotenburg vor. Gemeinsam mit Schülern der Stadtschule schickt er Briefe nach Neuseeland, England und Amerika.
7 von 14
Toby Little stellt sein Buch „Liebe Welt, wie geht es dir?" in der Stadtbibliothek in Rotenburg vor. Gemeinsam mit Schülern der Stadtschule schickt er Briefe nach Neuseeland, England und Amerika.
8 von 14
Toby Little stellt sein Buch „Liebe Welt, wie geht es dir?" in der Stadtbibliothek in Rotenburg vor. Gemeinsam mit Schülern der Stadtschule schickt er Briefe nach Neuseeland, England und Amerika.

Toby Little stellt sein Buch „Liebe Welt, wie geht es dir?" in der Stadtbibliothek in Rotenburg vor. Gemeinsam mit Schülern der Stadtschule schickt er Briefe nach Neuseeland, England und Amerika.

Mit fünf Jahren beschloss Tobias Little, einen Brief in jedes Land der Welt zu schicken. Er wollte damit zeigen „wie schön die Welt ist“ und ganz nebenbei noch etwas lernen. Mittlerweile haben rund 1.000 Briefe das Haus der Familie Little in England verlassen.

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Gleich fünf Profis sind bei Werder am Freitag ins Mannschaftstraining zurückgekehrt: Max Kruse, Lamine Sane, Florian Grillitsch, Fin Bartels und …
Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

TôsôX vermischt Kampfsport und Aerobic

Von Lars Warnecke. Jeden Mittwoch wird im Westerholzer DGH zum großen Schlag ausgeholt. TôsôX heißt das Training, das Kampfsport mit Aerobic …
TôsôX vermischt Kampfsport und Aerobic

Werders aktuelle Leihspieler

Wie läuft es aktuell eigentlich bei Werders Leihspielern? Sieben sind es derzeit an der Zahl. So richtig auffällig geworden ist bisher noch keiner …
Werders aktuelle Leihspieler

Rettungsübung in Bruchhausen-Vilsen

Es war alles nur gespielt bei der Übung in Bruchhausen-Vilsen: Im Verlauf der Landesstraße 330 am Bahnübergang zur Straße „Am Marktplatz“ kam es zu …
Rettungsübung in Bruchhausen-Vilsen

Meistgelesene Artikel

Auto brennt völlig aus

Auto brennt völlig aus

16-jährige Radlerin stirbt bei Unfall

16-jährige Radlerin stirbt bei Unfall

Schüler des Ratsgymnasiums und der BBS beim „Management Information Game“

Schüler des Ratsgymnasiums und der BBS beim „Management Information Game“

Schüler erteilen Rassismus einen Platzverweis

Schüler erteilen Rassismus einen Platzverweis