„Das Leben ist ein Gesamtkunstwerk“

Theodor-Heuss-Schule verabschiedet Schüler des neunten und zehnten Jahrgangs

+
68 Schüler des neunten und zehnten Jahrgangs der Theodor-Heuss-Schule bekamen ihre Zeugnisse. 

Rotenburg - Von Farina Witte. Sie haben großes vor: „THS goes Hollywood – auch Stars müssen mal gehen“ ist das Motto des Abschlussjahrgangs 2018 an der Theodor- Heuss-Schule in Rotenburg. Schüler der Integrierten Gesamtschule haben die Aula dafür passend geschmückt. „Sie bekommen heute ihre Oscars verliehen“, sagte Schulleiter Lühr Klee vor der Zeugnisausgabe an 68 Schüler.

Aber nicht nur der Vergleich mit einer Preisverleihung passe gut, auch das Thema Film. „Das Leben ist ein Gesamtkunstwerk“, so der Schulleiter. Die Schüler seien dabei die Hauptdarsteller. Die Schule sei eine Zeit lang Wegbegleiter gewesen, doch nun müssen die Schüler ihr Leben selbst weitergestalten.

Aber auch guter Unterricht sei ein Kunstwerk. „Er sollte so gestaltet sein, dass er lebendig und spannend ist, Spaß macht. So ist es ja auch bei einem Film“, meinte Klee. Manchmal, erzählte er, habe er sich auch wie im falschen Film gefühlt. „Da sind Schüler dann aus ihrer Rolle gefallen. Aber das war zum Glück nur selten der Fall.“ Für die Schule sei es ein wichtiger Ansporn, dass sich die Schüler wohlfühlen. „Wer sich geborgen fühlt, lernt leichter“, erklärt der Schulleiter und ergänzt: „Die Schüler sollen gerne hier her kommen.“

Die Abgänger waren festlich gekleidet und Schulsozialarbeiter Detlef Lehmann verlieh der Veranstaltung mit seiner Moderation das besondere Etwas, in dem er zum Beispiel zwischendrin Applaus-Schilder hochhielt. Pat Dalton und Nathanae Voss begleiteten sie musikalisch.

Aus dem neunten Jahrgang haben 45 Schüler ihre Laufbahn an der THS mit dem Hauptschulabschluss beendet. Die besten Schüler dieses Jahrgangs waren Fabian Paul Kunick und David Sari. 23 Schüler der zehnten Klasse verlassen die Schule. Vier haben den Hauptschulabschluss erreicht und zwei den Erweiterten Hauptschulabschluss. 15 haben ihren Realschulabschluss in der Tasche. Nujin Serement und Cecilia-Josephine Weiß haben einen Erweiterten Realschulabschluss und sind gleichzeitig die Besten ihres Jahrgangs.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Matchball verwandelt: Deutschland erreicht Halbfinale

Matchball verwandelt: Deutschland erreicht Halbfinale

Im öffentlichen Dienst drohen Warnstreiks

Im öffentlichen Dienst drohen Warnstreiks

Der Modezirkus von Dior

Der Modezirkus von Dior

Der Modezirkus von Dior

Der Modezirkus von Dior

Meistgelesene Artikel

Neujahrsempfang in Scheeßel: Gute Gespräche, gute Vernetzung

Neujahrsempfang in Scheeßel: Gute Gespräche, gute Vernetzung

Selbstversuch im Bauchtanz: Der mit dem Bauch tanzt

Selbstversuch im Bauchtanz: Der mit dem Bauch tanzt

Hauptnutzer der „Alten Sparkasse“ sind sich über Raumgestaltung uneins

Hauptnutzer der „Alten Sparkasse“ sind sich über Raumgestaltung uneins

Analyse: Die Sottrumer Gemeinden müssen näher zusammenrücken

Analyse: Die Sottrumer Gemeinden müssen näher zusammenrücken

Kommentare