14 Kinder zu Gast

Technisches Hilfswerk lässt Ferienkinder an den Hydraulikheber

+
Das THW ließ Kinder einiges ausprobieren.

Die Mitglieder des Technischen Hilfswerks (THW) haben sich den Katastrophenschutz auf die Fahne geschrieben. Der Ortsverband Rotenburg hat am Donnerstag 14 Ferienkinder im Alter zwischen zehn und 13 Jahren auf dem THW-Gelände am Flugplatz zu Besuch gehabt.

Die Jugendbetreuerin Stefanie Geils und Helfer stellten zunächst ihre Aufgaben beim Katastropheneinsatz vor. Dazu gehört auch das Heben von schweren Gegenständen. Mit wenig Muskelkraft können mit dem Hydraulikheber tonnenschwere Lasten leicht gehoben werden, stellten die Kinder beim Ausprobieren fest. 

Auch der Einsatz von Tauchpumpen bei Überschwemmungen und die Wirkungsweise und Anwendung eines Greifzuges zum Ziehen von Autos oder großen Trümmerteilen gehörte zum Programm.

go

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Das waren die zwölf erfolgreichsten Deals aus "Die Höhle der Löwen"

Das waren die zwölf erfolgreichsten Deals aus "Die Höhle der Löwen"

Rapid Wien weiter - AC Mailand verpasst K.o.-Runde

Rapid Wien weiter - AC Mailand verpasst K.o.-Runde

EU will angeschlagener May helfen - aber nur mit Worten

EU will angeschlagener May helfen - aber nur mit Worten

Arme Staaten ziehen bittere Klima-Bilanz: "Nichts erreicht"

Arme Staaten ziehen bittere Klima-Bilanz: "Nichts erreicht"

Meistgelesene Artikel

Brigitte und Johann Wolf aus Bötersen feiern die Eiserne Hochzeit

Brigitte und Johann Wolf aus Bötersen feiern die Eiserne Hochzeit

Thyssen kann bald loslegen

Thyssen kann bald loslegen

Medizinisches Versorgungszentrum „GuTZ“ startet mit vier Ärzten 

Medizinisches Versorgungszentrum „GuTZ“ startet mit vier Ärzten 

Walter Krulikowski hat rund 60 Mal an die Redaktion geschrieben

Walter Krulikowski hat rund 60 Mal an die Redaktion geschrieben

Kommentare