Team bei den Deutschen Kartoffelschäl-Meisterschaften in Löningen nicht zu schlagen

Rotenburger verteidigen Titel

+
Rotenburg stellte zwei Teams bei den Meisterschaften und holte sich den Titel in Löningen.

Rotenburg - Das Rotenburger Kartoffelschälteam mit Dietwulf Tempel, Marina Nowakowski, Hans-Hermann Poppe, Hans Hinz und Daniela Bruns hat am vergangenen Wochenende überlegen bei den Deutschen Meisterschaften in Löningen gesiegt. Als alter und neuer Titelträger kehrten sie an die Wümme zurück. Mehr als 600 Gramm Vorsprung hatten die Kreisstädter vor dem Zweitplatzierten aus dem Hasetal (Löningen). Die Waage zeigte nach zehn Minuten schnellster Arbeit stolze 14375 Gramm für das Stammtisch-Team (Mistböcke/-bienen) aus Rotenburg an.

Für Spannung sorgte im Finale der Einzelschäler der Vorjahresmeister Dietwulf Tempel. Er hatte es mit neun Kandidaten zu tun, von denen fünf der absoluten Spitze im Land zuzuordnen sind. Am Ende hatte er einige Kartoffeln weniger im Korb als die neue Meisterin aus Löningen. Tempel zeigte sich mit der Bewertung nicht ganz zufrieden, hatte doch seine Gegnerin nicht ganz so sauber gearbeitet wie die anderen Mitstreiter.

165 Gramm fehlten dem Rotenburger zum dritten Deutschen Meistertitel, den der Vizemeister nun im nächsten Jahr wieder an die Wümme holen möchte.

Erstmalig kooperierte das Rotenburger Team mit dem Werkstattclub Scheeßel. Mit Daniela Bruns, Uli Zabel und Matthias Rathjen unterstützte er die beiden für Rotenburg startenden Mannschaften. Es gefiel den Akteuren so gut, dass sie im nächsten Jahr komplett mit einem eigenen Team an den Start gehen wollen.

Sie sind bereits Weltmeister im horizontalen Bierkistenstapeln und nutzten die Chance, ganz Löningen zum nächsten Weltrekordversuch im Mai 2016 nach Rotenburg einzuladen. Der Gewerbeverein und ein Fußballclub sagten ihre Teilnahme bereits zu.

go

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Droht Venezuela eine Diktatur?

Droht Venezuela eine Diktatur?

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Meistgelesene Artikel

Auto prallt frontal gegen Baum - Fahrerin schwer verletzt

Auto prallt frontal gegen Baum - Fahrerin schwer verletzt

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Aus Freundschaft wurde er zum Straftäter

Aus Freundschaft wurde er zum Straftäter

Schließung von Notaufnahme in Zeven schlägt hohe Wellen

Schließung von Notaufnahme in Zeven schlägt hohe Wellen

Kommentare