Täter schießen im Gotteshaus um sich

Diebe und Vandalen in der Stadtkirche

+
Die Stadtkirche ist am Mittwoch geschlossen.

Rotenburg - Wer macht denn sowas? Diese Fragen dürften sich am Mittwoch viele Menschen gestellt haben, die vor der verschlossenen Tür der Stadtkirche gestanden haben. In der Nacht hatten dort Diebe und Vandalen ihr Unwesen getrieben.

Nach Polizeiangaben waren die Täter in die Kirche eingedrungen und stahlen einen Tresorwürfel, in dem sich das Altargeschirr und eine Mikrofonanlage befanden. Zudem hinterließen sie eine Spur der Verwüstung: So rissen sie nach Polizeiangaben Seiten aus einer historischen Bibel heraus und verteilten sie auf dem Altar. Auch Kerzen und Beleuchtungseinrichtungen wurden beschädigt. Die Täter haben dazu wohl mit einer Softair-Waffe auf die Kirchenlampen geschossen. Zudem beschmierten sie das Gästebuch.

Wer ist Verdächtiges beobachtet hat, sollte sich bitte bei der Rotenburger Polizei unter Telefon 04261 / 9470 melden.

mk

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Bilder vom ersten Sieg des FC Bayern auf der Asien-Reise

Bilder vom ersten Sieg des FC Bayern auf der Asien-Reise

Der kunterbunte Tintenkampf: "Splatoon 2" im Test

Der kunterbunte Tintenkampf: "Splatoon 2" im Test

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Meistgelesene Artikel

Ab Mittwoch rollt wieder der Verkehr auf der B 440

Ab Mittwoch rollt wieder der Verkehr auf der B 440

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Kommentare