Wettkämpfe um Preise in fünf Disziplinen

Street-Workout-Gemeinde weiht Calistenics-Park am Weichelsee ein

Handstand
+
Zwischen den einzelnen Wettbewerben haben Interessierte am Weichelsee die Möglichkeit, einige Workshops wie zum Handstand zu belegen.

Mit verschiedenen Aktionen wurde am Wochenende die Calisthenics-Anlage am Weichelsee offiziell eingeweiht.

Rotenburg – Vom Weichelsee ertönt am Samstagmittag bei der offiziellen Eröffnung des Calisthenics-Parks Jubel – der Lautstärke nach wurde hier gerade ein Weltrekord gebrochen. Doch der Wettbewerber mit dem „Tom & Jerry“-Pulli, der sich gerade einige Male unter dem Anfeuern der Umstehenden an den beiden parallelen Stangen hochgedrückt hat, ist gerade mal neun Jahre alt. „Von den Hoch-Runter hab ich zwölf geschafft, nächstes Mal mache ich 100“, verkündet Mitel aus Bothel, mit einem Kumpel und dessen Eltern dort, voller Selbstvertrauen. Und genau darum geht es bei dem Krafttraining mit Eigengewicht auch: sich eigene Ziele zu stecken und sie zu erreichen.

Unter den Augen der fachkundigen Juroren absolviert Tina aus Dortmund die Disziplin „Dips“.

Obwohl es an diesem Tag um Preise in mehr als fünf Disziplinen geht, ist die Atmosphäre, kaum sind die Begrüßungsworte von Bürgermeister Andreas Weber (SPD) verklungen, eher freundschaftlich. Zwischen den Teilnehmern, deren T-Shirts zumeist veritable Muskeln vermuten lassen, wuseln Kinder herum, machen an den blanken Stangen in schwindelnder Höhe „Schweinebaumeln“. Unter einem Pavillon lässt sich eine Sportlerin mit einem Massagegerät die Schultern durchwalken.

Gerade werden die 15 Dips einer jungen Frau beklatscht. Tina ist mit einigen Kumpels aus Dortmund angereist: „Gute Organisation, und die familiäre Atmosphäre hier ist super“, findet die 28-Jährige; andere loben den Standort: „Mit Strand und See, das hat man nicht alle Tage“, meint einer.

Mehr als 40 Teilnehmer aus der Region, aber auch welche aus beispielsweise Bremen oder Bielefeld, mischen heute mit, „knapp die Hälfte kenne ich nicht“, sagt „Street Workout“-Urgestein Eduard Hermann zufrieden. Das Kalkül, neben der gut vernetzten Szene aus dem näheren und weiteren Umfeld auch neue potenzielle Mitstreiter für den Sport zu interessieren, scheint aufzugehen.

Der neunjährige Mitel schlägt sich wacker bei der „Kniebeugen“-Herausforderung.

Für Trainer und Mitinitiator Michael Hashagen gibt es am Weichelsee hingegen weniger Unbekannte: „Die, die man noch nicht persönlich gesehen hat, kennt man aus den Sozialen Medien“, meint er. Während gerade bei der „Hanging“-Challenge ein neuer Rekord gebrochen wird – vier Minuten, am Ende des Tages soll die Bestzeit bei sechs liegen –, erkundigt sich eine Mutter für ihre halbwüchsige Tochter nach dem Handstand-Workshop. Sie müssen noch etwas warten, „zuerst kommt der Muscle-Up-Wettbewerb“, so die Auskunft.

Am Ende des Tages, nach der Siegerehrung, einem gemeinsamen Cool-Down, vielen Gesprächen und ein wenig Posen – wer akrobatisch unterwegs ist, darf das auch gern zeigen –, sind sowohl die Organisatoren als auch die Teilnehmer mit dem Ablauf zufrieden, das Wort „Wiederholung“ macht die Runde. Nur einer hat an diesem Tag verloren: „Strandgold“-Betreiber Roland Nielebrock, der die Athleten an diesem Tag verpflegt hat. Mit seiner Wette gegen das kollektive Erreichen von insgesamt 11 111 Kniebeugen hat er die leistungs- und willensstarke Street-Workout-Gemeinde glatt unterschätzt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Kalte Füße im Bett? Diese Bettdecken sorgen für einen guten Schlaf

Kalte Füße im Bett? Diese Bettdecken sorgen für einen guten Schlaf

Meistgelesene Artikel

Razzia im Landkreis Rotenburg: Zoll und Polizei gehen gegen Clan-Kriminalität vor

Razzia im Landkreis Rotenburg: Zoll und Polizei gehen gegen Clan-Kriminalität vor

Razzia im Landkreis Rotenburg: Zoll und Polizei gehen gegen Clan-Kriminalität vor
Landkreis Rotenburg: Traktor verteilt massenweise Hühnermist im Dorf

Landkreis Rotenburg: Traktor verteilt massenweise Hühnermist im Dorf

Landkreis Rotenburg: Traktor verteilt massenweise Hühnermist im Dorf
Weber packt mit an

Weber packt mit an

Weber packt mit an
Lkw durchbricht Mittelschutzplanke - 33-Jähriger stirbt

Lkw durchbricht Mittelschutzplanke - 33-Jähriger stirbt

Lkw durchbricht Mittelschutzplanke - 33-Jähriger stirbt

Kommentare