Stadtjugendring präsentiert sich zum 40. Geburtstag

Spektakel am Weichelsee

+
Spektakel am Weichelsee

Rotenburg - Alle zwei Jahre präsentiert sich der Stadtjugendring mir seinen angeschlossenen Vereinen, Kirchengemeinden und Institutionen am Rotenburger Weichelsee. In diesem Jahr feierte der Ring gestern an gleicher Stelle seinen 40. Geburtstag. Bei herrlichem Sommerwetter kamen nahezu tausend Besucher, um sich das Spektakel aus Information, Action und Unterhaltung anzusehen.

„Wir haben mit einem solchen Besucheransturm nicht gerechnet. Das lag sicher auch an dem herrlichen Sommerwetter“, freute sich die Vorsitzende des Stadtjugendrings, Kathrin Frost über das große Interesse der zumeist jugendlichen Besucher. Es habe den ganzen Tag beste Stimmung auf dem Veranstaltungsgelände geherrscht. „Die Organisation hat irre geklappt und die Veranstaltung ist super gut gelaufen“, fügte Achim Tanger vom Vorstand hinzu.

Das Jahr Pause zwischen den Präsentationen sei von den Organisatoren genutzt worden, um „Kinderkrankheiten“ der Jahre zuvor abzustellen. Zudem bündele eine solche Veranstaltung auch viele freiwillige Kräfte bei den Vereinen und auch aus diesem Grund sei der Rhythmus von zwei Jahren angebracht.

Die Jugendlichen, die sich gestern aktiv an der Geburtstagsfeier beteiligten, seien mit viel Elan und Freunde an die Sache herangegangen und hätten viel Spaß dabei gehabt.

Stadtjugendring feiert 40. Geburtstag am Weichelsee

„Der Charakter der Veranstaltung ist wegen der Geburtstagsfeier etwas anders gewesen. Es war halt nicht nur eine reine Präsentation der Jugendlichen aus den Vereinen“, erklärte Tanger. „Deshalb hatten wir ein Kontrastprogramm bei den Präsentationen der Bands und Solisten auf der Bühne zusammengestellt“, berichtet die Vorsitzende. Die dortigen Aktivitäten seien im Gegensatz zum Vorjahr ganztägig ohne große Pausen abgelaufen. Auch die etwas älteren Gäste kamen auf ihre Kosten. So gab es von „Rhytm And Steel“ über die Metaller von „Queijada“ bis hin zu den Headlinern „Sushi drive in“ ordentlich was auf die Ohren. Und eben dieser Mix aus Vorführungen, Präsentationen und Information von den Vereinen und Institutionen machte den Reiz der Veranstaltung aus.

go

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Meistgelesene Artikel

Notfallpatienten werden in Zeven nicht mehr aufgenommen

Notfallpatienten werden in Zeven nicht mehr aufgenommen

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Aus Freundschaft wurde er zum Straftäter

Aus Freundschaft wurde er zum Straftäter

Kommentare