Platz 1 in Niedersachsen

Rotenburg ist vorbildlich beim Bienenschutz 

Rotenburg - Die Stadt Rotenburg an der Wümme engagiert sich aus Sicht von Naturschützern vorbildlich für den Schutz von gefährdeten Wildbienen.

Bei einem Wettbewerb des niedersächsischen Landesverbandes der Naturschutzorganisation BUND belegte Rotenburg jetzt Platz 1. Osnabrück kam auf den zweiten Platz, Oldenburg landete auf Platz 3. 

Einen Ehrenpreis erhielten Handeloh im Kreis Harburg und Clusorth-Bramhar im Emsland. Den Wildbienen geht es in Niedersachsen nach Einschätzung der Naturschützer immer schlechter: Von den rund 560 in Deutschland vorkommenden Arten sind mehr als 40 Prozent in ihrem Bestand gefährdet, in Niedersachsen sogar 63 Prozent, berichtet die Projektleiterin des Netzwerkes Wildbienenschutz in Niedersachsen, Luisa Stemmler.

dpa

Zum Thema:

Domino-Effekt: Nach den Pflanzen sterben die Tiere aus

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Autodisco in Rotenburg: Rund 500 Besucher feiern Party

Autodisco in Rotenburg: Rund 500 Besucher feiern Party

Raumfahrer wieder von den USA aus zur ISS gestartet

Raumfahrer wieder von den USA aus zur ISS gestartet

Fotostrecke: Super-Schlenzer bringt Werder drei ganz wichtige Punkte

Fotostrecke: Super-Schlenzer bringt Werder drei ganz wichtige Punkte

Deutsche Snowboarder sammeln Müll am Jenner

Deutsche Snowboarder sammeln Müll am Jenner

Meistgelesene Artikel

Corona und die lieben Finanzen

Corona und die lieben Finanzen

„Jugendliche leiden mehr“

„Jugendliche leiden mehr“

Das Ende der Einsamkeit ist in Sicht

Das Ende der Einsamkeit ist in Sicht

Landwirte sind stinksauer auf die Bundesumweltministerin

Landwirte sind stinksauer auf die Bundesumweltministerin

Kommentare