Sportprojekt zur Fußball-WM an der Stadtschule

1 von 55
2 von 55
3 von 55
4 von 55
5 von 55
6 von 55
7 von 55
8 von 55

Am Donnerstag startet die Fußballweltmeisterschaft in Russland. Grund genug für die Stadtschule, mit ihren rund 260 Grundschülern ein spezielles Sportprojekt durchzuführen, dass sich auf das internationale Großereignis bezieht.

Damit am Finaltag (Freitag) alles gut klappt, wird täglich kräftig trainiert und auch das Drumherum soll weltmeisterlich sein. Sonntag fiel der Startschuss. Die Kinder waren voller Enthusiasmus bei der Sache und das nicht nur beim Sport, sondern auch beim Basteln von Fußballdekorationen, Maskottchen und Fußballfiguren.

Das könnte Sie auch interessieren

Fotostrecke: Werder zurück auf dem heimischen Trainingsplatz 

Bremen - Die Werder-Profis sind zurück aus Südafrika, doch keine Zeit zum Verschnaufen. Am Dienstagnachmittag bat Trainer Florian Kohfeldt zur ersten …
Fotostrecke: Werder zurück auf dem heimischen Trainingsplatz 

Fotostrecke: Mannschaftstraining am Mittwoch ohne Vier

Bremen - Nach dem Trainingslager in Südafrika und vor dem Rückrunden-Start in der Bundesliga kehrt bei Werder Bremen wieder Alltag ein. Am Mittwoch …
Fotostrecke: Mannschaftstraining am Mittwoch ohne Vier

Traditioneller Neujahrsempfang im Scheeßeler Hof

Zum traditionellen Neujahrsempfang im Scheeßeler Hof durfte Rathauschefin Käthe Dittmer-Scheele zahlreiche Vertreter der Vereine, des Rats, der …
Traditioneller Neujahrsempfang im Scheeßeler Hof

Abwehrarbeit und ein „special guest“ - Fotos vom Werder-Training am Mittwochvormittag

Beim Werder-Training am Mittwoch fehlten Theodor Gebre Selassie (Entzündung am Auge) und Milot Rashica (Belastungssteuerung). Der Rest schulte vor …
Abwehrarbeit und ein „special guest“ - Fotos vom Werder-Training am Mittwochvormittag

Meistgelesene Artikel

Neujahrsempfang in Scheeßel: Gute Gespräche, gute Vernetzung

Neujahrsempfang in Scheeßel: Gute Gespräche, gute Vernetzung

Bollerwagen und platte Füße

Bollerwagen und platte Füße

Fitness mit Kampfkunst vereint

Fitness mit Kampfkunst vereint

Wasserdörfer Schützen ohne Führung

Wasserdörfer Schützen ohne Führung

Kommentare