Sportlerehrung in Rotenburg 

1 von 56
2 von 56
3 von 56
4 von 56
5 von 56
6 von 56
7 von 56
8 von 56

An Lukas Misere war mal wieder kein Vorbeikommen. Der Goalgetter des Handball-Oberligisten TuS Rotenburg machte am Freitagabend bei der Sportlerwahl 2017 seinen Hattrick perfekt und wurde zum dritten Mal in Folge zum Sportler des Jahres gekürt. Zusammen mit seinem Team holte er sich auch den Pokal für die Mannschaft des Jahres ab. Triathletin Angela Boczek (TuS Rotenburg) hielt ihre Konkurrentinnen bei den Sportlerinnen in Schach und sicherte sich die Goldmedaille.

Rubriklistenbild: © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kreative Lösungen in der Tanzschule

Kreative Lösungen in der Tanzschule

Kreative Lösungen in der Tanzschule
Gemeinsam im Kiez

Gemeinsam im Kiez

Gemeinsam im Kiez
Westerwalseder sauer auf die Nachbarn

Westerwalseder sauer auf die Nachbarn

Westerwalseder sauer auf die Nachbarn
Gruppenphase in der Visselhöveder Kommunalpolitik

Gruppenphase in der Visselhöveder Kommunalpolitik

Gruppenphase in der Visselhöveder Kommunalpolitik

Kommentare