Dramatischer Vorfall in Fintels Rathaus

Ivorer Asylbewerber übergießt sich mit Benzin

Lauenbrück - Von Guido Menker und Matthias Röhrs. Im Rathaus der Samtgemeinde Fintel in Lauenbrück hat sich am Vormittag in Mann mit Benzin übergossen und damit gedroht, sich selbst anzuzünden.

Der nach Angaben von Polizeisprecher Heiner van der Werp amtsbekannte Asylbewerber ist 40 Jahre alt und stammt von der Elfenbeinküste. Wie van der Werp weiter berichtet, habe der Ivorer am Dienstagvormittag eines der offenen Büros im Rathaus betreten und sich beschwert – um im gleichen Atemzug eine PET-Flasche aus seinem Rucksack zu holen und sich die darin befindliche Flüssigkeit über die Brust zu gießen. Der Versuch, sich anzuzünden scheiterte – das Feuerzeug hat nach Angaben des Polizeisprechers nicht funktioniert. „Die genauen Hintergründe kennen wir nicht“, so van der Werp.

Mitarbeiter der Samtgemeinde hatten sich über Notruf bei der Rotenburger Polizei gemeldet und den Vorfall geschildert. Die Polizei schickte sofort mehrere Streifenbesatzungen nach Lauenbrück. Vor Ort veranlassten die Beamten die Evakuierung des Gebäudes. Ein Rettungswagen mit einer Notärztin und Spezialkräfte der Polizei wurden vorsorglich angefordert. Noch bevor die Unterstützung eintraf, konnten Scheeßeler Polizeibeamte den Ivorer überwältigen und vor allem sichern. Damit war die größte Gefahr gebannt.

„Er hatte eigentlich keinen Grund, hier zu sein“, sagte Michael Niestädt, der Samtgemeindebürgermeister, im Gespräch mit der Kreiszeitung. Wegen anderer Vorfälle habe der Mann ein Hausverbot im Rathaus ausgesprochen bekommen. In der Samtgemeindeverwaltung sei man geschockt wegen des Vorfalls. Eine Mitarbeiterin, die der Ivorer bedroht hatte, wurde nach Hause geschickt. „Wir werden Strafanzeige stellen“, kündigte Niestädt an. Außerdem habe er beim Landkreis um die Verlegung des Mannes in eine andere Kommune gebeten.

Rubriklistenbild: © Mediengruppe Kreiszeitung

Mehr zum Thema:

Klein-Kanada im Karwendel: Mautstraßen im Tölzer Land

Klein-Kanada im Karwendel: Mautstraßen im Tölzer Land

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Meistgelesene Artikel

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Zahl der Juleicas im Landkreis nimmt ab

Zahl der Juleicas im Landkreis nimmt ab

Dachbrand in Waffensen schnell gelöscht

Dachbrand in Waffensen schnell gelöscht

Selbstverteidigung im Viervierteltakt

Selbstverteidigung im Viervierteltakt

Kommentare