Nahe der Polizei

Nächtlicher Carportbrand in Rotenburg: Sieben Fahrzeuge zerstört

Feuer in einem Carport an der Königsberger Straße in Rotenburg. Sieben Autos brennen komplett aus. Foto: Menker
+
Feuer in einem Carport an der Königsberger Straße in Rotenburg. Sieben Autos brennen komplett aus.

Rotenburg - An der Königsberger Straße in Rotenburg ist gegen 0.30 Uhr in der Nacht zum Freitag ein Carport in Brand geraten.

Alle sechs darin geparkten Fahrzeuge haben ebenfalls Feuer gefangen und jetzt nur noch Schrottwert. Außerdem stand ein auf der anderen Straßenseite abgestellter Kleinbus in Flammen. Das Ganze hat sich in unmittelbarerer Nachbarschaft der Rotenburger Polizeiinspektion abgespielt. 52 Freiwillige der beiden Feuerwehren aus Rotenburg und Unterstedt sind mit neun Fahrzeugen zu diesem Einsatz bei eisiger Kälte ausgerückt. 

Carportbrand in Rotenburg: Ursache bislang unklar

Die Polizisten vor Ort konnten in der Nacht keine Angaben zur möglichen Ursache dieses Feuers machen. Zahlreiche Anwohner kamen aus ihren Häusern, um den Einsatz zu beobachten. Dichter Qualm stieg auf; eine Reihe von Feuerwehrleuten musste mit Atemschutz gegen die Flammen ankämpfen und ein Wohnhaus vor dem Übergreifen der Flammen schützen. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt, sie dürfte allerdings bei mehreren 10000 Euro liegen. Die Polizei ermittelt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bootsurlaub auf der Mecklenburgischen Seenplatte

Bootsurlaub auf der Mecklenburgischen Seenplatte

Fotostrecke: Werder gegen Gladbach ohne Tore, aber mit Leidenschaft

Fotostrecke: Werder gegen Gladbach ohne Tore, aber mit Leidenschaft

So fährt sich der echte VW Bulli als Stromer

So fährt sich der echte VW Bulli als Stromer

Österreichs ursprüngliche Alpentäler

Österreichs ursprüngliche Alpentäler

Meistgelesene Artikel

Das Büffeln hat sich gelohnt

Das Büffeln hat sich gelohnt

Sanierungsfall Kläranlage

Sanierungsfall Kläranlage

Wegen Corona: Gemeinde Scheeßel das Kinderferienprogramm ab

Wegen Corona: Gemeinde Scheeßel das Kinderferienprogramm ab

Interview am Wochenende: Schulleiterin Susanne Enders geht in den Ruhestand

Interview am Wochenende: Schulleiterin Susanne Enders geht in den Ruhestand

Kommentare