Hubschrauber-Einsatz und Sperrung

Schwerer Verkehrsunfall auf der B75 führt zu Sperrung

+
Nach dem Unfall wurde die B75 voll gesperrt.

Rotenburg - Ein mit vier Personen besetztes Auto ist am Sonntag auf dem Weg in Richtung Sottrum auf der B75 nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt, teilt die Polizei mit.

Rotenburg - Nach bisherigen Erkenntnissen kam ein 37-jähriger Autofahrer aus Bremen aus bislang ungeklärter Ursache gegen 18.50 Uhr mit seinem VW Polo nach rechts von der Straße ab. Im Seitenraum prallte der Kleinwagen gegen einen Baum. Der Fahrer wurde schwer verletzt in seinem Wagen eingeklemmt. 

Drei weitere Insassen, eine 38-jährige Frau und zwei vier und zwölf Jahre alte Kinder, erlitten leichte Verletzungen. Sie wurden von Ersthelfern aus dem Wagen befreit. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 4.000 Euro.

Mehrere Rettungswagen und viele Helfer der Feuerwehr rückten zu dem Unfallort aus. Der Rettungshubschrauber Christoph 6 kam ebenfalls zur Unfallstelle. Die Bundesstraße wurde daraufhin komplett gesperrt. 

men

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Fußballstar Sergio Ramos heiratet Pilar Rubio

Fußballstar Sergio Ramos heiratet Pilar Rubio

Kinderkönigsschießen im Krandel

Kinderkönigsschießen im Krandel

Merkel: Bundeswehr hatte viele Jahre lang zu wenig Geld

Merkel: Bundeswehr hatte viele Jahre lang zu wenig Geld

"Ich bin kein Monster" - Knox versucht den Befreiungsschlag

"Ich bin kein Monster" - Knox versucht den Befreiungsschlag

Meistgelesene Artikel

Ausgebremst rund ums Hurricane

Ausgebremst rund ums Hurricane

Gefahr im Wildschwein-Fleisch - erstmaliger Fund von Trichinen im Kreis

Gefahr im Wildschwein-Fleisch - erstmaliger Fund von Trichinen im Kreis

Bei Projektwoche werden Grundschüler Stars in der Manege

Bei Projektwoche werden Grundschüler Stars in der Manege

Feuerwehr ist 33 Stunden im Einsatz

Feuerwehr ist 33 Stunden im Einsatz

Kommentare