Schulfest der Rotenburger Stadtschule ganz im Zeichen des Sports

Gesundes Essen und viel Bewegung

+
Spaß: Wassertransport auf Zeit mit einem Schwamm.

Rotenburg - „Da schau mal, ich habe etwas entdeckt, das könnte das Ding sein“, rief Martin seinem Klassenkameraden Felix zu. Die beiden Schüler der dritten Klasse in der Rotenburger Stadtschule waren am Freitag auf der Suche nach einem Gegenstand, der klein, grau, glatt und spitz ist – das war eine von acht Aufgaben, die die beiden beim Schulfest an einer der insgesamt 14 Stationen erledigen mussten.

Und doch hatten sie sich getäuscht. Ein Stück Rindenmulch war nicht die richtige Lösung. So machten sie sich im Laufschritt weiter auf die Suche, den passenden Gegenstand zu finden. Diese Station war wie die meisten Angebote passend zum Thema rund um Bewegung, Natur sowie gesunde Ernährung ausgelegt. Als sportfreundliche Schule hatten sich vier Lehrer und fünf Eltern um die Rektorin Susanne Enders einiges einfallen lassen, um diesem Prädikat gerecht zu werden.

Schulfest der Stadtschule Rotenburg

Rund 250 Schüler nahmen teil. Ziel der Pädagogen war es, bei den Kindern Begeisterung für die sportliche Betätigung zu entwickeln. Aber auch das Interesse der Eltern für Bewegung und gesunde Ernährung sollte geweckt werden, erklärte Enders. Die Erwachsenen waren am Nachmittag im Programm mit eingebunden. Höhepunkt war sicherlich das Fußballspiel der Eltern gegen die Schüler auf dem Kleinspielfeld. Parallel nutzten weitere Schüler die Gelegenheit, sich unter anderem beim Bogenschießen, Tischtennis, Leichtathletik, American Football oder Badminton zu probieren. „Vielleicht erreichen wir dadurch, dass sich einige Kinder bei einem Verein für eine Sportart, die Spaß gemacht hat, anmelden“, so die Rektorin Enders.

go

Mehr zum Thema:

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

Meistgelesene Artikel

Stau auf der A1: Motorbrand und Unfall

Stau auf der A1: Motorbrand und Unfall

Familie aus dem Kosovo wird in Heimatland zurückgeschickt

Familie aus dem Kosovo wird in Heimatland zurückgeschickt

Feuerwehren vor großer Umstrukturierung

Feuerwehren vor großer Umstrukturierung

Debatte um Umbenennung der Lent-Kaserne soll bald enden

Debatte um Umbenennung der Lent-Kaserne soll bald enden

Kommentare