Sinkende Coronazahlen

Schulen kehren in Normalbetrieb zurück

Corona-Testzentrum
+
Wer größere Geschäfte betreten möchte, muss ab heute keinen aktuellen Coronatest mehr nachweisen.

Jetzt ist es amtlich. Niedersachsen hat eine neue Corona-Verordnung. Ab Montag gibt es einige Erleichterungen auch im Landkreis Rotenburg.

Rotenburg – Die sinkenden Coronazahlen machen auch im Landkreis Rotenburg wie erwartet weitere Lockerungen möglich. Die Inzidenzzahlen im Landkreis lagen am Sonnabend den fünften Werktag infolge unter dem Wert von 50, auch am Sonntag lag er laut Robert-Koch-Institut mit nur elf Neuinfektionen binnen einer Woche gerechnet auf 100. 000 Einwohner so niedrig wie seit vielen Monaten nicht mehr.

Damit gelten laut Niedersächsischer Corona-Verordnung ab dem 31. Mai geänderte Regeln für Schulen, Kitas und Testungen im Einzelhandel. Der Wert von 50 wurde erstmals am 23. Mai unterschritten, aber Pfingstsonntag und -montag zählen als Feiertag und sind laut Landesverordnung nicht zu berücksichtigen. Somit werden der 25. Mai als erster und der 29. Mai als fünfter Werktag in Folge gezählt.

Mit der Feststellung durch die Allgemeinverfügung entfällt die Testpflicht im Einzelhandel, heißt es aus dem Kreishaus. Zudem findet in Schulen gemäß der am Sonntagabend aktualisierten niedersächsischen Corona-Verordnung Präsenzunterricht in voller Klassenstärke („Szenario A“) statt. Dies ist auch im Stufenplan des Landes so festgelegt.

Verstärkerbusse fahren wieder

Weser-Ems-Bus und die EVB-Tochter Omnibusbetrieb von Ahrentschildt werden deshalb grundsätzlich ab Montag wieder Verstärkerbusse auf den am meisten belasteten Linien im Schülerverkehr einsetzen. In den Kindertageseinrichtungen wird den Angaben nach ein Regelbetrieb unter der Beachtung von Hygieneanforderungen durchgeführt („Kita-Szenario A“). Alle anderen Schutzmaßnahmen wie Mund-Nase-Schutz, Testpflicht, Lüften und Hygieneregeln bleiben erhalten. Erleichterungen gibt es landesweit ab einer Inzidenz auch für die Gastronomie, Hotellerie, Sport und Veranstaltungen. Endlich dürfen auch wieder Fitnessstudios, Kinos und Bars sowie sogar Discos öffnen – jeweils mit gewissen Hygieneregeln.

Bereits am Freitag hatte der Landkreis die Maskenpflicht in der Rotenburger Fußgängerzone aufgehoben, auch in Visselhövede wurde eine ähnliche städtische Regelung gekippt.  

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Biden und Putin gehen beim Gipfel in Genf aufeinander zu

Biden und Putin gehen beim Gipfel in Genf aufeinander zu

Meistgelesene Artikel

Rotenburger Wasserversorger mahnen: Kein Trinkwasser verschwenden

Rotenburger Wasserversorger mahnen: Kein Trinkwasser verschwenden

Rotenburger Wasserversorger mahnen: Kein Trinkwasser verschwenden
Hurricane-Jubiläum abgesagt: „Es gibt keine Gewinner“

Hurricane-Jubiläum abgesagt: „Es gibt keine Gewinner“

Hurricane-Jubiläum abgesagt: „Es gibt keine Gewinner“
Der Kuhflüsterer - Landwirt Heiner Junck unterhält Facebook-Fans mit Videos

Der Kuhflüsterer - Landwirt Heiner Junck unterhält Facebook-Fans mit Videos

Der Kuhflüsterer - Landwirt Heiner Junck unterhält Facebook-Fans mit Videos

Kommentare