Besondere Projektwoche 

Schule am Grafel informiert über die Kartoffel

+
Beim Schulfest boten diese Schüler den Besuchern umweltfreundlichen Kartoffelkleber an. 

Rotenburg - Alle Klassen der Grundschule am Grafel haben am Freitagnachmittag ein ganz besonderes Schulfest gefeiert: Sie hatten am Montag eine Projektwoche rund um die Kartoffel gestartet und in Kooperation mit dem Umweltzentrum Rotenburg unter der Leitung von Anja Schulenberg einiges über das wichtige Nahrungsmittel in der deutschen Küche gelernt. Dabei erfuhren die Kinder, dass die Kartoffeln nicht nur leicht gelb, sondern auch braun, rot oder blau sein können.

So sind die neun Klassen der Schule am Grafel zum Ernten von Kartoffeln zum Kalandshof gegangen. Aber es wurde nicht irgendetwas geerntet. Nein, sie kamen, um eine große Ackerfläche zu roden, die sie im Rahmen eines Kartoffelprojektes eigenständig gesetzt und gepflegt hatten.

Das Langzeitprojekt des Rotenburger Umweltbildungszentrums Wümme, einer Einrichtung der Biologischen Schutzgemeinschaft Wümmeniederung (BSW), startete erstmalig im April dieses Jahres. Hierfür konnten die Rotenburger Werke als Kooperationspartner gewonnen werden, die eine Fläche auf dem Kalandshof zur Verfügung stellten.

Jahrgangsweise waren die Sorten Belinda, Granola, Desiree und Ditta von den rund 200 Schülern gepflanzt worden. Um die Vielfalt zu erhöhen, hatte die BSW noch zwei Reihen farbiger Sorten, wie Violetta und Rote Emmalie, hinzugefügt. Die geernteten Kartoffeln haben die Kinder gemeinsam mit den Lehrern auf verschiedenste Weise für für das Schulfest verwertet.

Projektwoche der Rotenburger Schule am Grafel

So hatten die Eltern, Großeltern, Bekannte und Freunde das Vergnügen, die Erdknolle kulinarisch, spielerisch und experimentell zu erleben. Es gab leckere Kartoffelsuppe zu genießen und Spiele mit Kartoffeldruck, Kartoffelfiguren und vieles mehr zu kaufen. 

go

Mehr zum Thema:

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Verden: Tanz macht Schule 

Verden: Tanz macht Schule 

Meistgelesene Artikel

Anspruchsvolles Weihnachtskonzerts des Ratsgymnasiums Rotenburg

Anspruchsvolles Weihnachtskonzerts des Ratsgymnasiums Rotenburg

Weihnachstmärkte am 3. Advent 

Weihnachstmärkte am 3. Advent 

Reumütiger Dieb bringt Beute zurück

Reumütiger Dieb bringt Beute zurück

„Der Löwenzahn setzt sich durch“

„Der Löwenzahn setzt sich durch“

Kommentare