72 Schüler verlassen die Theodor-Heuss-Schule in Rotenburg

„Tatort mit Happy End“

+
Die neunten und zehnten Klassen der Theodor-Heuss-Schule verlassen den „Tatort Schule“.

Rotenburg - Geschafft! Zwei neunte und zwei zehnte Klassen haben sich von der Theodor-Heuss-Schule (THS) verabschiedet. Unter dem Motto „Tatort Schule“ haben die insgesamt 72 Schüler ihren Abgang – oder das „Abschlussverhör“ – gefeiert.

Passend zum Thema hatte auch Schulleiter Lühr Klee seine Rede abgestimmt: „Die Schüler sind die Täter, aber zum Glück ist keiner flüchtig“, sagte er mit Blick auf die Vollzähligkeit bei der Feier. Sie alle hätten eine „Bildungstat“ begangen, die „durch Noten und Zeugnisse bewiesen wurde“. Die „Täter“ hätten aber auch alle viel gelernt, zum Beispiel mit Herausforderungen umzugehen und Freundschaften zu knüpfen. Alles in allem also ein . Künftig gehe es aber darum, sich den Anforderungen des richtigen Lebens zu stellen. „Die Welt liegt euch zu Füßen, wenn ihr die Chance ergreift“, richtete Klee seine Worte an die Schüler.

Auch für die Eltern galt es, auf die zurückliegenden fünf beziehungsweise sechs Jahre zurückzublicken. „Ihr werdet irgendwann mit Wehmut an diese Zeit zurückdenken“, so Anna Scattino vom Schulelternrat. Aber: „Der Blick geht heute auch nach vorne.“ Für manche sei das bisher Erreichte eher ein Etappenziel. Denn einige von ihnen setzen ihren Bildungsweg fort und legen vielleicht einen höheren Abschluss nach. Jens Weißbach, ebenfalls Vertreter der Eltern, erinnerte die Schüler an ihre Eigenverantwortung im weiteren Werdegang und gab den jungen Menschen ebenfalls etwas für die Zukunft mit auf den Weg: „Wer etwas vermeiden will, sucht Gründe. Wer etwas erreichen will, sucht Wege.“

Insgesamt verlassen nach der neunten Klasse 35 Schüler die THS – 27 mit dem Hauptschulabschluss. Von den 37 Zehntklässlern haben elf den Hauptschulabschluss und 23 den Realschulabschluss erreicht. Über den erweiterten Realschulabschluss darf sich Semir Karakas freuen. In beiden Jahrgängen bleiben neun ohne Abschluss.

iq

Mehr zum Thema:

Neue Tragödie im Mittelmeer

Neue Tragödie im Mittelmeer

Grippewelle 2017: Ende zeichnet sich langsam ab

Grippewelle 2017: Ende zeichnet sich langsam ab

"Sewol"-Bergung in Südkorea macht Fortschritte

"Sewol"-Bergung in Südkorea macht Fortschritte

TôsôX vermischt Kampfsport und Aerobic

TôsôX vermischt Kampfsport und Aerobic

Meistgelesene Artikel

Schüler erteilen Rassismus einen Platzverweis

Schüler erteilen Rassismus einen Platzverweis

Schüler des Ratsgymnasiums und der BBS beim „Management Information Game“

Schüler des Ratsgymnasiums und der BBS beim „Management Information Game“

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Das Land boomt

Das Land boomt

Kommentare