Fahrer nur leicht verletzt

Sattelzug kollidiert frontal mit einem Baum

+
Der Fahrer eines Sattelzuges krachte auf der B 215 zwischen Verden und Rotenburg frontal gegen einen Baum.

Eversen - Einen Schutzengel muss am Dienstagmorgen ein 38-jähriger Fahrer eines Sattelzuges aus Verden gehabt haben. Bei einem Frontal-Crash mit einem Baum verletzte er sich nach ersten Erkenntnissen am Unfallort nur leicht und konnte sein Fahrzeug ohne fremde Hilfe verlassen. Er stand sichtlich unter Schock.

Ein Rettungswagen brachte den Fahrer aus Verden zur weiteren Untersuchung ins Rotenburger Diako. Nach Ermittlungen der Polizeibeamten der Polizeiinspektion Rotenburg ist der Fahrer auf der Bundesstraße 215 aus Verden kommend Richtung Rotenburg unterwegs gewesen, als er in Höhe Eversen aus noch nicht geklärter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug verlor und nach rechts von der Fahrbahn abgekommen ist Dabei geriet er mit dem Sattelzug auf den Grünstreifen und stieß nach rund 50 Metern frontal mit der Fahrerseite gegen einen Baum.

Den Polizisten und alarmierten Feuerwehrleuten aus Eversen bot sich ein wüstes Bild. Sie waren erleichtert, als sie den Fahrer des Sattelzuges vor dem Fahrzeug stehen sahen. Der Einsatzleiter der Wehr übernahm mit seinen Leuten sofort die Verkehrssicherung. Kurze Zeit später trafen zwei weitere Polizeibeamte aus Rotenburg ein, die den Verkehr einspurig wechselseitig an der Unfallstelle vorbeiführten. Zur Bergung des Sattelzuges hat Polizei die B215 komplett gesperrt. go

Lastwagen kollidiert auf B215 mit Baum

Mehr zum Thema:

CDU siegt bei Saar-Wahl - SPD profitiert nicht von Schulz

CDU siegt bei Saar-Wahl - SPD profitiert nicht von Schulz

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern

4:1: Deutschland gelingt souveräner Sieg in Aserbaidschan

4:1: Deutschland gelingt souveräner Sieg in Aserbaidschan

Bilder und Noten: DFB-Elf holt souveränen Sieg in Aserbaidschan

Bilder und Noten: DFB-Elf holt souveränen Sieg in Aserbaidschan

Meistgelesene Artikel

Schunkeln in der St.-Lucas-Kirche

Schunkeln in der St.-Lucas-Kirche

Dachbrand in Waffensen schnell gelöscht

Dachbrand in Waffensen schnell gelöscht

Selbstverteidigung im Viervierteltakt

Selbstverteidigung im Viervierteltakt

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Kommentare