Rückkehrappell auf dem Heimathausgelände in Rotenburg

1 von 59
Mit einem Rückkehrappell auf dem Heimathausgelände in Rotenburg hat der stellvertretende Kommandeur der 1. Panzerdivision, Brigadegeneral Ernst-Peter Horn, 26 Soldaten des Fernmeldregiments 1 begrüßt. Alle Soldaten blieben bei ihrem Kosovo-Einsatz unverletzt.
2 von 59
Mit einem Rückkehrappell auf dem Heimathausgelände in Rotenburg hat der stellvertretende Kommandeur der 1. Panzerdivision, Brigadegeneral Ernst-Peter Horn, 26 Soldaten des Fernmeldregiments 1 begrüßt. Alle Soldaten blieben bei ihrem Kosovo-Einsatz unverletzt.
3 von 59
Mit einem Rückkehrappell auf dem Heimathausgelände in Rotenburg hat der stellvertretende Kommandeur der 1. Panzerdivision, Brigadegeneral Ernst-Peter Horn, 26 Soldaten des Fernmeldregiments 1 begrüßt. Alle Soldaten blieben bei ihrem Kosovo-Einsatz unverletzt.
4 von 59
Mit einem Rückkehrappell auf dem Heimathausgelände in Rotenburg hat der stellvertretende Kommandeur der 1. Panzerdivision, Brigadegeneral Ernst-Peter Horn, 26 Soldaten des Fernmeldregiments 1 begrüßt. Alle Soldaten blieben bei ihrem Kosovo-Einsatz unverletzt.
5 von 59
Mit einem Rückkehrappell auf dem Heimathausgelände in Rotenburg hat der stellvertretende Kommandeur der 1. Panzerdivision, Brigadegeneral Ernst-Peter Horn, 26 Soldaten des Fernmeldregiments 1 begrüßt. Alle Soldaten blieben bei ihrem Kosovo-Einsatz unverletzt.
6 von 59
Mit einem Rückkehrappell auf dem Heimathausgelände in Rotenburg hat der stellvertretende Kommandeur der 1. Panzerdivision, Brigadegeneral Ernst-Peter Horn, 26 Soldaten des Fernmeldregiments 1 begrüßt. Alle Soldaten blieben bei ihrem Kosovo-Einsatz unverletzt.
7 von 59
Mit einem Rückkehrappell auf dem Heimathausgelände in Rotenburg hat der stellvertretende Kommandeur der 1. Panzerdivision, Brigadegeneral Ernst-Peter Horn, 26 Soldaten des Fernmeldregiments 1 begrüßt. Alle Soldaten blieben bei ihrem Kosovo-Einsatz unverletzt.
8 von 59
Mit einem Rückkehrappell auf dem Heimathausgelände in Rotenburg hat der stellvertretende Kommandeur der 1. Panzerdivision, Brigadegeneral Ernst-Peter Horn, 26 Soldaten des Fernmeldregiments 1 begrüßt. Alle Soldaten blieben bei ihrem Kosovo-Einsatz unverletzt.

Mit einem Rückkehrappell auf dem Heimathausgelände in Rotenburg hat der stellvertretende Kommandeur der 1. Panzerdivision, Brigadegeneral Ernst-Peter Horn, 26 Soldaten des Fernmeldregiments 1 begrüßt. Alle Soldaten blieben bei ihrem Kosovo-Einsatz unverletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Der Werder-Donnerstag

Am Donnerstag standen für die Werder-Profis im Trainingslager in Schneverdingen zwei Einheiten auf dem Programm. Ein paar Impressionen.
Der Werder-Donnerstag

Sommerreise: Zu Gast im Tierpark Ströhen 

Im Tierpark Ströhen sind unsere Onlinereporter am vierten ihrer Sommerreise von einer Vielzahl von Tieren in Empfang genommen worden. Tierpfleger …
Sommerreise: Zu Gast im Tierpark Ströhen 

Weltrekord-Versuch im Dauertennis: die ersten 25 Stunden

Twistringen - Die Nacht war hart. Christian Masurenko und Christian Heitmann hatten gegen Schmerzen und Müdigkeit zu kämpfen.
Weltrekord-Versuch im Dauertennis: die ersten 25 Stunden

Weltrekordversuch im Dauertennis in Marhorst

Die Internet-Welt schaut bis Sonntagabend auf das 800-Seelen-Dorf Marhorst im Twistringer Stadtgebiet: Pünktlich um 8 Uhr startete am Donnerstag der …
Weltrekordversuch im Dauertennis in Marhorst

Meistgelesene Artikel

Auto prallt frontal gegen Baum - Fahrerin schwer verletzt

Auto prallt frontal gegen Baum - Fahrerin schwer verletzt

Schneller, höher, weiter zum Sportabzeichen

Schneller, höher, weiter zum Sportabzeichen

Meyerhof-Apotheke: Die Nachfolger stehen bereit

Meyerhof-Apotheke: Die Nachfolger stehen bereit

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei