#ROW24: O bis 12 Uhr - mit Frühaufstehern unterwegs

1 von 27
Die erste Station im Max 2.0: Wirt Burghard Hellberg und seine Kollegin Madlen Gerken sowie die letzten Gästen.
2 von 27
Madlen Gerken zapft nachts Bier im Max.
3 von 27
Taxifahrer Michael Schadel in der Nacht am Bahnhof.
4 von 27
Manfred W. Witte und Edith Schulz kommen nach Mitternacht am Rotenburger Bahnhof an.
5 von 27
Jens Platen von der Polizei in der Nachtschicht.
6 von 27
Stippvisite in der Nacht bei der Polizei. Und siehe da: Die Kollegin kann sogar richtig böse gucken.
7 von 27
Die Austrägerinnen - hier im Bild Inge Brüns (l.) und Vera Oelers - sind Mitten in der Nacht unterwegs.
8 von 27
Katharina Kröhnert bei der "famila"-Tankstelle in der Nachtschicht.

Schlaflos durch Rotenburg: Die ersten zwölf Stunden der 24-Stunden-Reportage in der Kreisstadt.

Das könnte Sie auch interessieren

Beachparty in Schwarme

Die DJ´s und das FFN Team sorgten für beste Stimmung bei der Schwarmer Beachparty am vergangenen Samstag. Kulinarisch bestens mit Leckereien, …
Beachparty in Schwarme

Party auf dem Deichbrand am Samstag

Party nonstop im Infield auf dem Deichbrand Festival an der Nordsee. Zur Musik der Donots oder auch zu AnnenMayKantereit wurde abgerockt vor der …
Party auf dem Deichbrand am Samstag

The Magic Of Santana in Rotenburg

Beim Konzert der Tribute-Band "The Magic Of Santana" am Rotenburger Weichelsee wurden bei den meisten Besuchern Erinnerungen an das legendäre …
The Magic Of Santana in Rotenburg

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Was für eine tolle Stimmung - nicht nur im Infield wird mächtig gerockt, sondern auch auf dem Campingplatz feiern die Besucher des Deichbrand …
Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Meistgelesene Artikel

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Auto prallt frontal gegen Baum - Fahrerin schwer verletzt

Auto prallt frontal gegen Baum - Fahrerin schwer verletzt

Notfallpatienten werden in Zeven nicht mehr aufgenommen

Notfallpatienten werden in Zeven nicht mehr aufgenommen

Sattelzug hat 17 Tonnen Hühnerkot zu viel geladen

Sattelzug hat 17 Tonnen Hühnerkot zu viel geladen