Tanz-Gala des Ballettstudios Güttel im Ratsgymnasium

1 von 50
2 von 50
3 von 50
4 von 50
5 von 50
6 von 50
7 von 50
8 von 50

Stehende Ovationen und Jubelrufe bei Ballett-Gala in Rotenburg: Eine ganz besondere Tanz-Gala hat die Rotenburger Ballett-Schule von Ines Güttel in der Aula des Ratsgymnasiums anlässlich ihres 25-jährigen Bestehens geboten. Am Samstag und Sonntag zeigten rund 200 Aktive der verschiedenen Altersklassen, was sie gelernt haben.

Bereits in der Pause gab es für die Aufführung des getanzten Märchens „Peter und der Wolf“ laute Jubelrufe und stehende Ovation der insgesamt 800 Zuschauer. Im zweiten Teil stellten sich die einzelnen Ballett-Klassen mit verschiedenen Tänzen von Klassik bis Pop vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Lorenz Büffel und DJ Toddy heizen Sixdays-Besuchern ein

Lorenz Büffel und DJ Toddy geben am Montag musikalisch ordentlich Gas, um die Gäste aus Bremen, dem Umland, aber auch weitangereiste Gäste gut zu …
Lorenz Büffel und DJ Toddy heizen Sixdays-Besuchern ein

Party und Radrennen bei den Sixdays Bremen

Party und Radrennen - das gehört bei den Bremer Sixdays zusammen. 
Party und Radrennen bei den Sixdays Bremen

SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen

Der Einsatz eines Spezialeinsatzkommandos (SEK) der Polizei hat am Montagmorgen Bürger in Bruchhausen-Vilsen aufgeschreckt. Die Polizei in Diepholz …
SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen

Hochzeitsmesse in der Villa Wolff

Die Hochzeitsmesse in der Villa Wolff in Bomlitz erfreute sich am Wochenende großer Beliebtheit.
Hochzeitsmesse in der Villa Wolff

Meistgelesene Artikel

Auto kracht auf A1 in Lastwagen - lange Staus

Auto kracht auf A1 in Lastwagen - lange Staus

Scheeperabend: Jury wählt Weihnachtsmann zum Superstar

Scheeperabend: Jury wählt Weihnachtsmann zum Superstar

Nach Unfall fällt in Borchel der Strom aus

Nach Unfall fällt in Borchel der Strom aus

Auto gerät nach Kollision mit einem Baum in Brand - Fahrer mit Glück

Auto gerät nach Kollision mit einem Baum in Brand - Fahrer mit Glück