Vorfall am Donnerstagmorgen

Polizei sucht Zeugen nach rücksichtslosem Fahrverhalten

Rotenburg - Äußerst rücksichtslos hat sich am frühen Donnerstagmorgen der Fahrer eines Audi mit Hamburger Kennzeichen an der Kreuzung Mühlenstraße / Burgstraße in Rotenburg verhalten.

Gegen 6.40 Uhr habe sich der Fahrer des grauen Audi A 4 einer wartenden Fahrzeugschlange vor der Ampelkreuzung genähert, so die Beamten. Anstatt sich den wartenden Autos anzuschließen, überholte der Pkw rechts über die Abbiegespur. 

Trotz Rotlichts überfuhr er die Kreuzung und setzte seine Fahrt in Richtung Ärztekreuzung fort. Dabei beachtete er auch nicht die Vorfahrt eines 61-jährigen Radfahrers, dessen Ampelphase grün zeigte. Gegen den Fahrer wurden mehrere Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Nummer 04261 / 9470 zu melden.

jet

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

Westervesede: Noch jede Menge Müll vom Hurricane-Festival 2016 

Westervesede: Noch jede Menge Müll vom Hurricane-Festival 2016 

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

„Nicht akzeptabel“

„Nicht akzeptabel“

Kommentare