Aus Maßregelvollzug in Brauel entkommener 29-Jähriger

Polizei fasst geflohenen Häftling

+
Symbolbild

Hannover/Rotenburg - Die Polizei hat den am 15. Juli aus dem Maßregelvollzug in Brauel geflohenen Häftling gefasst. Der 29-Jährige wurde in Hannover aufgegriffen.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurde der 29-Jährige am frühen Montagmorgen bei einer Verkehrskontrolle festgenommen. Er habe kurz versucht zu entkommen, scheiterte aber. Die Beamten brachten ihn eine Vollzugsanstalt in Wunstorf.

Der Mann hatte Mitte Juli einen Behandlungstermin im Klinikum Bremervörde zur Flucht genutzt. Die Polizei hatte damals mehrere Tagen mit Hubschraubern nach ihm gesucht. In den vergangenen Jahren waren mehrfach Straftäter aus der landeseigenen Einrichtung geflohen.
dpa

Mehr zum Thema:

Jeep Compass: Der kleine Häuptling sucht einen neuen Kurs

Jeep Compass: Der kleine Häuptling sucht einen neuen Kurs

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Meistgelesene Artikel

Schüler erteilen Rassismus einen Platzverweis

Schüler erteilen Rassismus einen Platzverweis

Schüler des Ratsgymnasiums und der BBS beim „Management Information Game“

Schüler des Ratsgymnasiums und der BBS beim „Management Information Game“

Westervesede: Noch jede Menge Müll vom Hurricane-Festival 2016 

Westervesede: Noch jede Menge Müll vom Hurricane-Festival 2016 

16-jährige Radlerin stirbt bei Unfall

16-jährige Radlerin stirbt bei Unfall

Kommentare