Aus Maßregelvollzug in Brauel entkommener 29-Jähriger

Polizei fasst geflohenen Häftling

+
Symbolbild

Hannover/Rotenburg - Die Polizei hat den am 15. Juli aus dem Maßregelvollzug in Brauel geflohenen Häftling gefasst. Der 29-Jährige wurde in Hannover aufgegriffen.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurde der 29-Jährige am frühen Montagmorgen bei einer Verkehrskontrolle festgenommen. Er habe kurz versucht zu entkommen, scheiterte aber. Die Beamten brachten ihn eine Vollzugsanstalt in Wunstorf.

Der Mann hatte Mitte Juli einen Behandlungstermin im Klinikum Bremervörde zur Flucht genutzt. Die Polizei hatte damals mehrere Tagen mit Hubschraubern nach ihm gesucht. In den vergangenen Jahren waren mehrfach Straftäter aus der landeseigenen Einrichtung geflohen.
dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Meistgelesene Artikel

Sattelzug hat 17 Tonnen Hühnerkot zu viel geladen

Sattelzug hat 17 Tonnen Hühnerkot zu viel geladen

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Aus Freundschaft wurde er zum Straftäter

Aus Freundschaft wurde er zum Straftäter

Kommentare