Aus Maßregelvollzug in Brauel entkommener 29-Jähriger

Polizei fasst geflohenen Häftling

+
Symbolbild

Hannover/Rotenburg - Die Polizei hat den am 15. Juli aus dem Maßregelvollzug in Brauel geflohenen Häftling gefasst. Der 29-Jährige wurde in Hannover aufgegriffen.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurde der 29-Jährige am frühen Montagmorgen bei einer Verkehrskontrolle festgenommen. Er habe kurz versucht zu entkommen, scheiterte aber. Die Beamten brachten ihn eine Vollzugsanstalt in Wunstorf.

Der Mann hatte Mitte Juli einen Behandlungstermin im Klinikum Bremervörde zur Flucht genutzt. Die Polizei hatte damals mehrere Tagen mit Hubschraubern nach ihm gesucht. In den vergangenen Jahren waren mehrfach Straftäter aus der landeseigenen Einrichtung geflohen.
dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Merkel ruft zu Abgrenzung gegen Rechtsradikale bei Demos auf

Merkel ruft zu Abgrenzung gegen Rechtsradikale bei Demos auf

Mitmachtag in der Kita Dörverden

Mitmachtag in der Kita Dörverden

Brexit-Deal: Spekulationen über Misstrauensantrag gegen May

Brexit-Deal: Spekulationen über Misstrauensantrag gegen May

Vater von Lion-Air-Absturzopfer verklagt Boeing

Vater von Lion-Air-Absturzopfer verklagt Boeing

Meistgelesene Artikel

15. Ausbildungsmesse in den BBS mit so vielen Ausstellern wie noch nie

15. Ausbildungsmesse in den BBS mit so vielen Ausstellern wie noch nie

Helfer retten Igel

Helfer retten Igel

Mögliche Lösungen gegen Erziehermangel

Mögliche Lösungen gegen Erziehermangel

Ladengeschäft mit Café und Schredderei öffnet kommende Woche

Ladengeschäft mit Café und Schredderei öffnet kommende Woche

Kommentare