Feuer im Steakhouse Rocas

+
Im Keller eines Restaurants in der Großen Straße brach am frühen Dienstagmorgen ein Feuer aus.

Rotenburg - Im Keller eines Restaurants in der Großen Straße brach am frühen Dienstagmorgen ein Feuer aus. Personen wurden nicht verletzt. 

Nach Angaben der Polizei bemerkte eine Reinigungskraft um 7.15 Uhr die verdächtige Rauchentwicklung im Steakhouse "Rocas" und meldete sie weiter. Kurz darauf erschien die Rotenburger Feuerwehr mit vier Löschfahrzeugen und 22 Einsatzkräften vor dem Lokal und verschaffte sich Zugang zu den Geschäfträumen.

Unter Atemschutz fanden die Feuerwehrleute im Kellerraum den Brandherd. Inventar und Papiere räucherten vor sich hin. Wie es dazu gekommen ist, steht noch nicht fest. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Vorsorglich wurden direkte Anwohner aus ihren Wohnungen evakuiert. Körperlich zu Schaden kam aber niemand. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf mehrere tausend Euro. Für die Zeit der Löscharbeiten musste die Große Straße gesperrt werden. Um 9 Uhr war sie für den Innenstadtverkehr wieder frei befahrbar.

Kellerbrand im Rocas

Mehr zum Thema:

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Meistgelesene Artikel

Familie aus dem Kosovo wird in Heimatland zurückgeschickt

Familie aus dem Kosovo wird in Heimatland zurückgeschickt

Schunkeln in der St.-Lucas-Kirche

Schunkeln in der St.-Lucas-Kirche

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Grenze der Landkreise Rotenburg und Verden ändert sich

Grenze der Landkreise Rotenburg und Verden ändert sich

Kommentare