Ferdinands Feld Festival - der Aufbau

1 von 18
Wind und Regen macht den rund 20 Helfern nichts aus: Sie bauen seit Montag fleißig alles für das Ferdinands Feld Festival auf dem Flugplatz in Rotenburg auf.
2 von 18
Wind und Regen macht den rund 20 Helfern nichts aus: Sie bauen seit Montag fleißig alles für das Ferdinands Feld Festival auf dem Flugplatz in Rotenburg auf.
3 von 18
Wind und Regen macht den rund 20 Helfern nichts aus: Sie bauen seit Montag fleißig alles für das Ferdinands Feld Festival auf dem Flugplatz in Rotenburg auf.
4 von 18
Wind und Regen macht den rund 20 Helfern nichts aus: Sie bauen seit Montag fleißig alles für das Ferdinands Feld Festival auf dem Flugplatz in Rotenburg auf.
5 von 18
Wind und Regen macht den rund 20 Helfern nichts aus: Sie bauen seit Montag fleißig alles für das Ferdinands Feld Festival auf dem Flugplatz in Rotenburg auf.
6 von 18
Wind und Regen macht den rund 20 Helfern nichts aus: Sie bauen seit Montag fleißig alles für das Ferdinands Feld Festival auf dem Flugplatz in Rotenburg auf.
7 von 18
Wind und Regen macht den rund 20 Helfern nichts aus: Sie bauen seit Montag fleißig alles für das Ferdinands Feld Festival auf dem Flugplatz in Rotenburg auf.
8 von 18
Wind und Regen macht den rund 20 Helfern nichts aus: Sie bauen seit Montag fleißig alles für das Ferdinands Feld Festival auf dem Flugplatz in Rotenburg auf.

Wind und Regen macht den rund 20 Helfern nichts aus: Sie bauen seit Montag fleißig alles für das Ferdinands Feld Festival auf dem Flugplatz in Rotenburg auf. Auf drei Bühnen - Terminals 1 bis 3 - werden am Samstag ab 11 Uhr dann 16 Acts erwartet. Auf die Ohren gibt es für die etwa 3500 bis 4000 erwarteten "Fluggäste" unter anderem Electro, House und Minimal.

Das könnte Sie auch interessieren

Rundballenpresse in Brand geraten

Ein mehrstündiger Einsatz hielt am Mittwochabend die Mitglieder aus den Ortsfeuerwehren der Gemeinde Dörverden in Atem.
Rundballenpresse in Brand geraten

Sportwerbewoche des TSV Süstedt

Der Turn- und Sportverein (TSV) Süstedt blickt zufrieden auf die neuntägige Sportwerbewoche anlässlich seines 70-jährigen Bestehens zurück. „Die …
Sportwerbewoche des TSV Süstedt

Neptunfest im Freibad Barenburg

Badewetter? Eigentlich Fehlanzeige am Samstag, aber die Barenburger und ihre Gäste beim Neptunfest trotzten den Unbillen des Wetters. Die Taufe durch …
Neptunfest im Freibad Barenburg

Bahnhofsfest in Kirchweyhe

Trotz anfangs nicht idealen Wetters hatten sich Sonntag doch erstaunlich viele Besucher auf den Weg zum Weyher Bahnhof gemacht, um bei …
Bahnhofsfest in Kirchweyhe

Meistgelesene Artikel

Rotenburger Werke feiern das Sommerfest an der Lindenstraße

Rotenburger Werke feiern das Sommerfest an der Lindenstraße

1500 Schützen feiern in Westervesede

1500 Schützen feiern in Westervesede

„La Strada – Straßenzirkus“ startet Freitagabend

„La Strada – Straßenzirkus“ startet Freitagabend

Nach dem Starkregen: Auto durch Gullydeckel beschädigt

Nach dem Starkregen: Auto durch Gullydeckel beschädigt