Ab 31. Mai

Ronolulu startet mit Schwimmkursen

Gitter vor dem Ronolulu-Eingang
+
Noch ist das Ronolulu geschlossen.

Freibäder müssen noch geschlossen bleiben, aber zumindest Schwimmkurse dürfen wieder angeboten werden - im Rotenburger Ronolulu ab dem 31. Mai.

Rotenburg – Auch wenn das Wetter aktuell noch nicht dazu einlädt: Sehnsüchtig warten viele auch in der Region darauf, dass die Freibäder wieder öffnen dürfen. Die Corona-Vorschriften der Landesregierung dazu sind allerdings noch „schwierig“, sagt Irena Carstens, Leiterin des Rotenburger Erlebnisbads Ronolulu. Nach dem „Stufenplan 2.0“ und der Anfang Mai aktualisierten Corona-Verordnung können aber mittlerweile wenigstens wieder „Schwimmbäder für die Erteilung von Schwimmunterricht und Schwimmkurse sowie die Durchführung von Rehabilitationsmaßnahmen“ öffnen.

Das Ronolulu hat dies nun vor – und plant Anfänger-Schwimmkurse ab dem 31. Mai. Die Anmeldung für die ersten wieder angesetzten Kurse läuft bereits wieder über die Homepage des Bades unter www.ronolulu.de. Auch Massagen sind bei strengen Hygienerichtlinien dort wieder buchbar. Die Anfängerschwimmkurse finden im Hallenbad statt. Für Kinder gelten ähnliche Testvorschriften wie in den Schulen, auch begleitende Eltern müssen die bekannten Richtlinien zur Testpflicht beachten, heißt es.

Alles vorbereitet

Was derzeit noch etwas fraglicher ist, ist der Start der Freibadsaison – auch angesichts der zuletzt wieder über die 50er-Grenze gestiegene Inzidenz im Landkreis. Trotzdem: Das Ronolulu bereitet sich wie viele andere kleinere Freibäder in der Region auf eine Wiedereröffnung vor. Sinken die Zahlen und gibt es grünes Licht vom Land und dem Gesundheitsamt, hofft Carstens, dass sie auch schon am 31. wieder Gäste in den Außenbereich des Ronolulu lassen kann. Die Hygienekonzepte für den Neustart basieren ihren Angaben nach auf dem, wie zuletzt im Sommer verfahren wurde. Das bedeutet: deutlich weniger Besucher als zu normalen Zeiten zulässig, kürzere Besuchszeiten, bestimmte Regelungen, um außerhalb der Becken Abstände einhalten zu können und viel Einsatz vom Reinigungs- und Desinfektionspersonal. „Wir machen uns startklar“, so Carstens optimistisch. Ändere sich die Vorgabe in den Coronaverordnungen, werde man schnell reagieren und dies umgehend für die Schwimmfreunde kommunizieren.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Meistgelesene Artikel

Hurricane-Jubiläum geplatzt: „Es gibt keine Gewinner“

Hurricane-Jubiläum geplatzt: „Es gibt keine Gewinner“

Hurricane-Jubiläum geplatzt: „Es gibt keine Gewinner“
Rotenburger Wasserversorger mahnen: Kein Trinkwasser verschwenden

Rotenburger Wasserversorger mahnen: Kein Trinkwasser verschwenden

Rotenburger Wasserversorger mahnen: Kein Trinkwasser verschwenden
Der Kuhflüsterer - Landwirt Heiner Junck unterhält Facebook-Fans mit Videos

Der Kuhflüsterer - Landwirt Heiner Junck unterhält Facebook-Fans mit Videos

Der Kuhflüsterer - Landwirt Heiner Junck unterhält Facebook-Fans mit Videos

Kommentare