Ronolulu-Eingang über den Betriebshof

Freibad bleibt bis Sonntag geöffnet

+
Hans-Joachim Boschen (r.) und Burkhard Oelkers.

Rotenburg - Zurzeit sind Bauarbeiter dabei, den Eingangsbereich des Rotenburger Erlebnisbades Ronolulu komplett zu sanieren und damit aufzupeppen. Auch im Sauna-, Restaurant- und Stiefelgang wird kräftig Hand angelegt. Das hat Konsequenzen für den allgemeinen Betrieb.

„Die im Juni begonnenen Baumaßnahmen im Eingangsbereich des Erlebnisbads Ronolulu waren doch umfangreicher, als wir zunächst gedacht haben“, erklärt Bad-Leiter Burkhard Oelkers in einem Pressegespräch. Besonders das Einziehen der Eisenträger trage zur Verzögerung bei, fügt Hans-Joachim Boschen von der Marketing-Abteilung des Betreibers der Rotenburger Stadtwerke hinzu. Der ursprüngliche Plan mit der Öffnung des Innenbereiches am Samstag die Badegäste über einen provisorischen Nebeneingang zu führen, mussten die Verantwortlichen verwerfen. Als einzige Alternative biete sich nun die Verlegung ab Sonnabend bis zum Freitag, 2. Oktober, über den Betriebshof an. „Diese Umleitung wird von uns für jedermann gut sichtbar mit großen Pfeilen ausgeschildert werden“, so Oelkers.

Auch der Restaurantbereich ist von dieser Maßnahme betroffen. „Jener wird erst am Samstag, 3. Oktober, wieder in Betrieb genommen werden“, sagt Oelkers. Zudem hätten die Badegäste noch bis Sonntag die Möglichkeit, den Freibadbereich zu nutzen. Der Zugang verläuft wegen der Bauphase allerdings über die Schwimmhalle im Innenbereich. „Ab Montag ist das Freibad dann bis Mai nächsten Jahres geschlossen“, erklärt Oelkers. Trotz aller Verzögerung hofft der Betreiber des Ronolulu, die gesamte Baumaßnahme Ende November abgeschlossen zu haben. Das beinhalte auch den Stiefelgang und das neue aufgepeppte Foyer. Ab dem 3. Oktober können die Badegäste nach jetzigem Stand der Planung den Behelfseingang direkt neben dem gewohnten Bereich benutzen, um ins Bad zu gelangen. Dann fällt der Weg hintenrum flach.

„Der Saunabereich wird bereits ab Sonnabend wieder geöffnet werden“, so Oelkers. Neben der Renovierung Areals sei dort ein von den Kunden gewünschtes Tauchbecken in Form eines großen Holzkübels neu eingebaut worden.

go

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

„Lenna” im Kurpark

„Lenna” im Kurpark

Meistgelesene Artikel

Auto rutscht von nasser Straße: Schwangere schwer verletzt

Auto rutscht von nasser Straße: Schwangere schwer verletzt

Veranstalter erwartet 10.000 Besucher beim Ferdinands-Feld-Festival

Veranstalter erwartet 10.000 Besucher beim Ferdinands-Feld-Festival

22. Beeke-Festival begeistert Folklore-Fans in Scheeßel

22. Beeke-Festival begeistert Folklore-Fans in Scheeßel

Unbekannter lässt auf Grundstück einer Neu-Scheeßeler Familie Hasen frei

Unbekannter lässt auf Grundstück einer Neu-Scheeßeler Familie Hasen frei

Kommentare