Etwa 21.000 Euro Sachschaden

Reifenplatzer auf der A1: Sieben Autos beschädigt

Rotenburg - Ein Reifenplatzer an einem Sattelzug sorgte am späten Samstagabend auf der Autobahn 1 in Richtung Bremen für erheblichen Sachschaden. An sieben beteiligten Auto entstanden Schäden in Höhe von etwa 21.000 Euro.

Ein 43-jähriger Ungar befuhr gegen 23 Uhr die A1, als in Höhe Elsdorf einer der linken Reifen an seinem Auflieger platzte. Auf alle drei Fahrstreifen wurden Reifenteile geschleudert, die durch sieben Autos überfahren wurden. An allen Auto entstanden Schäden.

Wie durch ein Wunder, wurde niemand verletzt. Zwei beteiligte Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der rechte Fahrstreifen wurde für vier Stunden gesperrt, um die Unfallaufnahme und den Reifenwechsel am Auflieger zu ermöglichen. Danach konnte der Ungar seine Fahrt fortsetzen.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Oberhaus beginnt mit Debatte über Brexit-Gesetz

Oberhaus beginnt mit Debatte über Brexit-Gesetz

Explosion in Bogotá: Ein Toter und mindestens 30 Verletzte

Explosion in Bogotá: Ein Toter und mindestens 30 Verletzte

Renault bietet Sonderausbau für Handwerker an

Renault bietet Sonderausbau für Handwerker an

Berliner Karnevalszug lockt Tausende Zuschauer

Berliner Karnevalszug lockt Tausende Zuschauer

Meistgelesene Artikel

Nach Unfall: Einjähriges Mädchen erliegt Verletzungen

Nach Unfall: Einjähriges Mädchen erliegt Verletzungen

Junge Familie bei Bevern schwer verunglückt

Junge Familie bei Bevern schwer verunglückt

„Sofort mittendrin“

„Sofort mittendrin“

CDU schickt Eike Holsten ins Rennen

CDU schickt Eike Holsten ins Rennen

Kommentare