Unterstützt von Hubschrauber und Hundestaffel 

Polizei sucht mit Großaufgebot nach vermisster 24-Jährigen 

Waffensen/Scheeßel - Mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften hat die Polizei Rotenburg am Samstagabend in Waffensen nach einer 24 Jahre alten Frau gesucht. 

Wie die Beamten mitteilen, hatte der 30 Jahre alte Lebensgefährte die junge Frau am frühen Abend als vermisst gemeldet. Aufgrund des geschilderten gesundheitlichen Zustandes der 24-Jährigen entschied sich die Polizei zu einer großangelegten Suche an der Visselhöveder Straße und dem angrenzenden Waldstück. Unterstützt wurde die Suchmaßnahmen durch einen Hubschrauber und einer Rettungshundestaffel aus Hamburg. Letztlich konnte die Frau ohne äußerlich sichtbare Verletzungen gegen 1 Uhr in Scheeßel aufgegriffen werden, heißt es. Sie wurde zur weiteren Untersuchung dem Rotenburger Krankenhaus zugeführt.

Rubriklistenbild: © Symbolbild: mwe

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Saudi-Arabien nach Erklärung zu Tod Khashoggis unter Druck

Saudi-Arabien nach Erklärung zu Tod Khashoggis unter Druck

Beatles-Ausstellung auf Ehmken Hoff eröffnet

Beatles-Ausstellung auf Ehmken Hoff eröffnet

Netzreaktionen: „Darf ich in Familie Eggestein einheiraten?“

Netzreaktionen: „Darf ich in Familie Eggestein einheiraten?“

Schwangere Meghan kürzt Programm ihrer Pazifikreise

Schwangere Meghan kürzt Programm ihrer Pazifikreise

Meistgelesene Artikel

Herbstrallye muss wegen Scheunenbrand unterbrochen werden

Herbstrallye muss wegen Scheunenbrand unterbrochen werden

200.000 Euro Schaden nach Brand in ehemaliger Molkerei

200.000 Euro Schaden nach Brand in ehemaliger Molkerei

Ministerpräsident Weil  informiert sich über Angebote im Rotenburger Diakonieklinikum

Ministerpräsident Weil  informiert sich über Angebote im Rotenburger Diakonieklinikum

Schwitscher Oktoberfest mit Bierkrugstemmen und Dirndlwahl

Schwitscher Oktoberfest mit Bierkrugstemmen und Dirndlwahl

Kommentare