Verkehrsteilnehmer entdeckten 58-Jährige 

Vermisste Frau gefunden

Rotenburg -Die 58-jährige Rotenburgerin, nach der die Polizei seit Dienstagabend mit Hockdruck gesucht hatte, ist aufgefunden worden. Das teilt die Polizei mit. 

Verkehrsteilnehmer wurden am frühen Mittwochmorgen auf der Kreisstraße 239 zwischen Hemsbünde und Bothel auf die orientierungslose Frau aufmerksam. Sie informierten sofort die Polizei über Notruf. Der 40-jährige Autofahrer aus Rotenburg und die 38-jährige Bothelerin kümmerten sich bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei um die Gesuchte. Die Frau war bis zu ihrem Auffinden durch die Nacht geirrt und bei ihrem Antreffen vom Regen durchnässt. Es gehe ihr den Umständen entsprechend gut. Die Polizei übergab sie in die Obhut ihrer erleichterten Tochter, heißt es in der Mitteilung.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Einzelkritik: Mit Bargfrede ist Werder besser

Einzelkritik: Mit Bargfrede ist Werder besser

Bilder der steilsten Standseilbahn der Welt

Bilder der steilsten Standseilbahn der Welt

Palästinenser weisen US-Äußerungen zu Klagemauer zurück

Palästinenser weisen US-Äußerungen zu Klagemauer zurück

Weihnachtskonzert in der Sporthalle der Wiedauschule

Weihnachtskonzert in der Sporthalle der Wiedauschule

Meistgelesene Artikel

Gebäude häufig mit Mängeln

Gebäude häufig mit Mängeln

Die zukünftige Nutzung des Uhlenkampswegs

Die zukünftige Nutzung des Uhlenkampswegs

Defizitäre Krankenhäuser: Mehr Geld für Ostemed

Defizitäre Krankenhäuser: Mehr Geld für Ostemed

Erschließung des Hellweger Baugebiets kostet jetzt 700.000 Euro

Erschließung des Hellweger Baugebiets kostet jetzt 700.000 Euro

Kommentare