Verkehrsteilnehmer entdeckten 58-Jährige 

Vermisste Frau gefunden

Rotenburg -Die 58-jährige Rotenburgerin, nach der die Polizei seit Dienstagabend mit Hockdruck gesucht hatte, ist aufgefunden worden. Das teilt die Polizei mit. 

Verkehrsteilnehmer wurden am frühen Mittwochmorgen auf der Kreisstraße 239 zwischen Hemsbünde und Bothel auf die orientierungslose Frau aufmerksam. Sie informierten sofort die Polizei über Notruf. Der 40-jährige Autofahrer aus Rotenburg und die 38-jährige Bothelerin kümmerten sich bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei um die Gesuchte. Die Frau war bis zu ihrem Auffinden durch die Nacht geirrt und bei ihrem Antreffen vom Regen durchnässt. Es gehe ihr den Umständen entsprechend gut. Die Polizei übergab sie in die Obhut ihrer erleichterten Tochter, heißt es in der Mitteilung.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

„1922“ - Indie-Folk im Syker Kreismuseum

„1922“ - Indie-Folk im Syker Kreismuseum

Ricciardo in eigener Liga: Monaco-Pole vor Vettel

Ricciardo in eigener Liga: Monaco-Pole vor Vettel

Feuerwehr-Wettbewerbe in Siedenburg

Feuerwehr-Wettbewerbe in Siedenburg

„Mega-Volksfest“ auf dem Informa-Gelände

„Mega-Volksfest“ auf dem Informa-Gelände

Meistgelesene Artikel

Feuerwehren gefordert: Bahndamm und Wald brennen

Feuerwehren gefordert: Bahndamm und Wald brennen

„Das ist ein richtiges Elend“

„Das ist ein richtiges Elend“

„Kinder sollten sich ausprobieren“

„Kinder sollten sich ausprobieren“

Diakonie Rotenburg setzt Chefarzt Bernhard Prankel vor die Tür

Diakonie Rotenburg setzt Chefarzt Bernhard Prankel vor die Tür

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.