Täter lösen Alarm aus

Polizei sucht Fahrzeugdiebe mit Hubschrauber in Rotenburg

Rotenburg - Mit einem Polizeihubschrauber und mehreren Streifenbesatzungen hat die Rotenburger Polizei in der Nacht zu Dienstag im Gewerbegebiet Hohenesch an der B75 nach vermeintlichen Fahrzeugdieben gesucht.

Nach bisherigen Erkenntnissen durchschnitten mindestens zwei unbekannte Täter gegen Mitternacht auf der Rückseite des Geländes einer Betonfabrik an der Karl-Göx-Straße einen Maschendrahtzaun. Vermutlich hatten die Unbekannten vor, einen Betonmischer zu stehlen, teilt die Polizei mit. 

Doch bevor sie mit dem Fahrzeug verschwinden konnten, lösten sie einen Alarm aus. Als die Rotenburger Polizei kurz darauf am Tatort eintraf, waren die Täter schon verschwunden. Auch die Absuche aus der Luft verlief erfolglos. Zeugen, die im Gewerbegebiet Hohenesch verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, melden sich bitte unter Telefon 04261/9470 bei der Rotenburger Polizei.

Rubriklistenbild: © mwe

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diese Dinge entsorgt fast jeder falsch - gehören Sie auch dazu?

Diese Dinge entsorgt fast jeder falsch - gehören Sie auch dazu?

Niederländisches Königspaar in Luxemburg zu Gast

Niederländisches Königspaar in Luxemburg zu Gast

"Kein Zirkus" in Südtirol: Löw braucht Topniveau

"Kein Zirkus" in Südtirol: Löw braucht Topniveau

Das sind die beliebtesten Strände der ganzen Welt

Das sind die beliebtesten Strände der ganzen Welt

Meistgelesene Artikel

Heimatfestival: Lieblingsact im sternenklaren Konfettiregen

Heimatfestival: Lieblingsact im sternenklaren Konfettiregen

40 Jahre Handball in Sottrum: Die Anfänge und die Blütezeit

40 Jahre Handball in Sottrum: Die Anfänge und die Blütezeit

Als Flüchtlingsfamilie in Scheeßel: Leben zwischen den Welten

Als Flüchtlingsfamilie in Scheeßel: Leben zwischen den Welten

Diakonie Rotenburg setzt Chefarzt Bernhard Prankel vor die Tür

Diakonie Rotenburg setzt Chefarzt Bernhard Prankel vor die Tür

Kommentare