Polizei setzt Hubschrauber zur Suche hinter dem Diakonieklinikum ein

68-Jährige in Rotenburg vermisst

+
Mit Hilfe eines Hubschraubers will die Polizei die Vermisste finden.

Rotenburg - Mit einem Polizeihubschrauber und zahlreichen Einsatzkräften am Boden war die Rotenburger Polizei gestern Mittag auf der Suche nach einer vermissten 68-Jährigen. Die Frau hatte sich in Behandlung im Agaplesion Diakonieklinikum befunden. Seit Montag fehle von ihr jede Spur, heißt es im Bericht der Beamten. „Eine letztmalige Ortung ihres Handys lässt vermuten, dass sich die Gesuchte in den Wasserfuhren hinter dem Diakonieklinikum aufhalten könnte“, so Polizeisprecher Heiner van der Werp. Bis zum Abend verlief die Suche ergebnislos.

jet

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakte zu Israel ab

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakte zu Israel ab

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Meistgelesene Artikel

22. Beeke-Festival begeistert Folklore-Fans in Scheeßel

22. Beeke-Festival begeistert Folklore-Fans in Scheeßel

Relikt des Kalten Krieges in Unterstedt

Relikt des Kalten Krieges in Unterstedt

Mittelalter-Markt in Höperhöfen: „Liberi Effera“ brechen das Eis

Mittelalter-Markt in Höperhöfen: „Liberi Effera“ brechen das Eis

Veranstalter erwartet 10.000 Besucher beim Ferdinands-Feld-Festival

Veranstalter erwartet 10.000 Besucher beim Ferdinands-Feld-Festival

Kommentare