Kostenfalle

Polizei Rotenburg warnt vor Gewerbeverzeichnis

Rotenburg - Die Polizei warnt vor einem zentralen Gewerbeverzeichnis, dass derzeit Gewerbetreibende und Behörden mit einem Eintragungs- und Veröffentlichungsauftrag ködert.

Auch die Stadtverwaltung Rotenburg erhielt vor den Weihnachtsferien ein Fax mit dem Angebot, Kontaktdaten zu übermitteln. Für sogenannte Stammdaten wie Firmenname und Anschrift sollen keine Kosten entstehen, für Email- oder Internetadressen fallen 780 Euro an. „Solch ein Angebot erscheint unseriös zu sein und man tappt schnell in eine Kostenfalle“, warnt der Beauftragte für Kriminalitätsprävention bei der Polizei Rotenburg Thomas Teuber in einer Pressemitteilung. Die Polizei rät, solche Angebote zu ignorieren.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zehn Berufe, in denen Sie richtig gut verdienen - ohne Chef zu sein

Zehn Berufe, in denen Sie richtig gut verdienen - ohne Chef zu sein

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Schützenfest Kirchlinteln bei bester Stimmung

Schützenfest Kirchlinteln bei bester Stimmung

Wie werde ich Maurer/in?

Wie werde ich Maurer/in?

Meistgelesene Artikel

Diakonieklinikum feiert Richtfest der interdisziplinären Komfortstation

Diakonieklinikum feiert Richtfest der interdisziplinären Komfortstation

Mike Lünsmann: Der Mann im Hintergrund

Mike Lünsmann: Der Mann im Hintergrund

Verlosung: Vier Gratis-Tickets fürs Ferdinands Feld Festival

Verlosung: Vier Gratis-Tickets fürs Ferdinands Feld Festival

Feuer in Sottrum: Nebengebäude steht in Flammen

Feuer in Sottrum: Nebengebäude steht in Flammen

Kommentare