Polizei sucht Zeugen

Unbekannter belästigt Frauen in Rotenburg

Rotenburg - Die Rotenburger Polizei sucht einen unbekannten Mann, der wahrscheinlich für mindestens zwei Belästigungen im Stadtgebiet verantwortlich ist. Außerdem suchen die Ermittler ein Pärchen, das Zeuge einer dieser Belästigung sein könnte.

Ein ungewöhnlicher Vorfall ereignete sich am 24. Januar in der Stiftstraße in Rotenburg. Ein junger Mann habe dort eine 63 Jahre alte Radfahrerin aus Rotenburg gegen 17 Uhr an der Weiterfahrt gehindert und die Herausgabe des Damenrades gefordert. Die resolute Frau schob den Unbekannten beiseite und fuhr weiter.

Polizei sucht junges Paar und Unbekannten

Die Polizei sucht nun ein junges Paar, das sich in unmittelbarer Nähe der möglichen Straftat befand und ebenfalls von dem Mann belästigt wurde. Der Unbekannte wird als ungefähr 1,70 Meter groß, 18 bis 22 Jahre alt beschrieben. Auf dem Kopf trug er eine dunkle Mütze. Möglicherweise stand er unter Drogeneinfluss.

Zweiter Vorfall am Rotenburger Rathaus

Der Unbekannte könnte auch für einen Vorfall in der Gasse am Rotenburger Rathaus verantwortlich sein. Dort war am Mittwochabend, 31. Januar, eine 53 Jahre alte Frau aus der Samtgemeinde Bothel von einem Mann angesprochen worden. Er habe die Frau auf ungewöhnliche Weise bedroht.

Hinweise zu den Vorfällen nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 04261/9470 entgegen.

Ungefährer Tatort am 24. Januar

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Kreisfeuerwehrtag in Morsum

Kreisfeuerwehrtag in Morsum

Tag der offenen Tür am Wildeshauser Wasserwerk

Tag der offenen Tür am Wildeshauser Wasserwerk

Außenminister Maas besucht KZ-Gedenkstätte Auschwitz

Außenminister Maas besucht KZ-Gedenkstätte Auschwitz

Bei der Bewerbung typische Fehler vermeiden

Bei der Bewerbung typische Fehler vermeiden

Meistgelesene Artikel

Maisfeldfete ein großer Erolg

Maisfeldfete ein großer Erolg

Erfolgsgeschichte: Rotenburg kommt beim Stadtradeln auf Platz eins

Erfolgsgeschichte: Rotenburg kommt beim Stadtradeln auf Platz eins

Bötersener Dorfladen: 104 Gesellschafter im ersten Anlauf

Bötersener Dorfladen: 104 Gesellschafter im ersten Anlauf

Kommentare