Auf der B75

Autofahrer (83) gerät ins Schleudern und landet im Graben

+
Der 83 Jahre alte Mann ist bei dem Unfall verletzt worden.

Rotenburg - Ein 83 Jahre alter Autofahrer ist am Samstagabend gegen 18.40 Uhr bei einem Unfall auf der Bundesstraße 75 in Rotenburg Höhe Hohenesch schwer verletzt worden und ins Diakonie-Klinikum gebracht worden.

Der Rotenburger war mit seinem Golf 3 auf der B71/Einfädelung auf die B75 unterwegs. Bei dem Versuch, sich in den fließenden Verkehr einzuordnen habe er nach Ermittlungen der Polizei seinen Wagen zunächst nach rechts gezogen, weil links ein Fahrzeug direkt neben ihm auf der B75 fuhr. 

Dabei sei der Golf zunächst ins Schleudern gekommen und schließlich über die linke Fahrbahn gefahren und in einem Graben gelandet. Am Fahrzeug entstand laut Polizei ein geschätzter Schaden von 5000 Euro. Der Flurschaden wird auf rund 1500 Euro geschätzt. 

go

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

ZDF gewinnt internationalen Emmy mit Serie über Neonazi-WG

ZDF gewinnt internationalen Emmy mit Serie über Neonazi-WG

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Meistgelesene Artikel

Prozess um Blutrache-Mord von Visselhövede beginnt: Anklage spricht von Hinrichtung

Prozess um Blutrache-Mord von Visselhövede beginnt: Anklage spricht von Hinrichtung

Knotenpunkt L 130-Fuhrenkamp-Vareler Weg soll ausgebaut werden

Knotenpunkt L 130-Fuhrenkamp-Vareler Weg soll ausgebaut werden

83-jährige Fußgängerin bei Verkehrsunfall in Barchel tödlich verletzt

83-jährige Fußgängerin bei Verkehrsunfall in Barchel tödlich verletzt

Ausschuss befasst sich mit Bau des Helvesieker Feuerwehrhauses

Ausschuss befasst sich mit Bau des Helvesieker Feuerwehrhauses

Kommentare