Frau kann entkommen

34-Jährige in Rotenburg von Masken-Mann überfallen

Rotenburg - Eine 34 Jahre alte Rotenburgerin ist am Samstagabend Opfer eines versuchten Raubüberfalls geworden. Die Tat ereignete sich gegen 23 Uhr vor einer Bankfiliale in der Straße Am Neuen Markt in Rotenburg, teilt die Polizei am Montag mit.

Nach ersten Erkenntnissen habe die Frau die Bank betreten wollen, um die Tageseinnahmen einzuzahlen. Daraufhin sei sie durch einen Unbekannten mit weißer Maske und einem Schlagstock bedroht worden. Er forderte die Herausgabe des Geldes.

Die 34-Jährige rannte davon und kam zu Fall. Während Passanten der Frau halfen, flüchtete der Täter in Richtung Stadtgebiet. Er wird als ungefähr 1,80 Meter großer Mann von normaler Statur beschrieben. Er sei dunkel gekleidet gewesen. Zeugen, die Hinweise zur Flucht oder zum Täter geben können, sollen sich bei der Polizei, Telefon 04261/9470, melden.

jdw

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Islamistischer Terroranschlag in Barcelona mit vielen Toten

Islamistischer Terroranschlag in Barcelona mit vielen Toten

IGS Rotenburg ist Partnerschule des DFB

IGS Rotenburg ist Partnerschule des DFB

Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

Übung des Ortsvereins Bassum und des Technischen Hilfswerks

Übung des Ortsvereins Bassum und des Technischen Hilfswerks

Meistgelesene Artikel

1500 Schützen feiern in Westervesede

1500 Schützen feiern in Westervesede

Rotenburger Werke feiern das Sommerfest an der Lindenstraße

Rotenburger Werke feiern das Sommerfest an der Lindenstraße

Kommersabend des Kreisschützenfestes: „Heute wollen wir nur feiern“

Kommersabend des Kreisschützenfestes: „Heute wollen wir nur feiern“

„La Strada – Straßenzirkus“ startet Freitagabend

„La Strada – Straßenzirkus“ startet Freitagabend

Kommentare