Platzwunde durch Alkohol

Rotenburg - Ein 60-jähriger Rotenburger ist am Mittwochvormittag in der Fußgängerzone an der großen Straße in Rotenburg durch sein Verhalten aufgefallen. Der alkoholisierte Mann hatte laut Polizeikommissar Christian Wolfs Passanten angesprochen und angepöbelt.

Die Polizei hatte dem Mann einen Platzverweis erteilt, „dem er nach mehrmaliger Aufforderung nicht nachgekommen ist“, so Wolfs. Anschließend versuchten die Beamten den Betrunkenen zum Dienstwagen zu bringen, wobei er gestürzt ist und sich „eine kleine Platzwunde an der Stirn zugezogen hat“, berichtet der Kommissar. Ein Rettungswagen traf ein und der Verletzte wurde versorgt. Der Promillewert ist der Polizei noch nicht bekannt. 

jg

Rubriklistenbild: © dpa/Symbobild

Mehr zum Thema:

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Kulturinitiative Rotenburg startet mit Open-Air-Sommerfestival die Freiluftsaison

Kulturinitiative Rotenburg startet mit Open-Air-Sommerfestival die Freiluftsaison

Riesige Trödelmeile in Westerholz

Riesige Trödelmeile in Westerholz

Viel Bewegung und Informationen

Viel Bewegung und Informationen

Kartoffelacker hält das Flugzeug stabil in der Spur

Kartoffelacker hält das Flugzeug stabil in der Spur

Kommentare