Mann war aus Diakonieklinikum Rotenburg verschwunden

Vermisster Patient wieder aufgetaucht

Rotenburg - Der am Montag als vermisst gemeldete Patient des Rotenburger Diakonieklinikums ist wieder zurück.

Die Polizei traf den Mann an seiner Meldeadresse in Ottersberg an. Ihm gehe es gut, teilten die Beamten am Dienstag mit.

Die Polizei hatte sich am Montag bei der Suche nach einem Patienten des Rotenburger Diakonieklinikums, der dringend auf ärztliche Hilfe angewiesen ist, an die Öffentlichkeit gewandt.

Update dieses Artikels Dienstag, 8.12.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Mittelalter-Markt in Höperhöfen: „Liberi Effera“ brechen das Eis

Mittelalter-Markt in Höperhöfen: „Liberi Effera“ brechen das Eis

Aus, Schluss und vorbei: Letzte Videothek im Südkreis macht dicht

Aus, Schluss und vorbei: Letzte Videothek im Südkreis macht dicht

Sattelzug hat 17 Tonnen Hühnerkot zu viel geladen

Sattelzug hat 17 Tonnen Hühnerkot zu viel geladen

Kommentare