Sechs Stunden Musik im Gotteshaus in Rotenburg

„Orgelschmaus“ in der Kirche

+
Renate Meyhöfer-Bratschke (Orgel) und Michael Müller (Flöte) spielen Trois Mouvements von Jehan Alain. 

Rotenburg - Einen wahren Ohrenschmaus erlebten die Besucher der Konzertreihe „Musik am Ersten“ in der Rotenburger Stadtkirche. Sechs Stunden lang konnten sie sich Orgelmusik vom Feinsten anhören. Dazu hatte Kantor Karl-Heinz Voßmeier einige virtuose Musiker in die Kreisstadt eingeladen.

Er war es auch, der das Konzert mit einem Werk von Johann Sebastian Bach eröffnete. Ihm folgte Andreas Winterhalter aus Scheeßel, der mit der Toccata in D-Dur von Georg Muffat und einem Stück von Georg Böhm die Zuhörer begeisterte. Danach zeigte Martin Böcker aus Stade noch vor der ersten Pause, was den Klang der Klais-Orgel ausmacht. Nach einer kleinen Stärkung durch einen „Orgelschmaus“ ging das Konzert mit Tillmann Benfer aus Verden an der Orgel und dem Arton Vocal Ensemble mit einem Lob auf die Orgel von Zoltan Kodaly weiter. 

Die Darbietung von Renate Meyhöfer-Bratschke (Orgel) und Michael Müller (Flöte) erhielt viel Applaus. Unter der Leitung von Florian Benfer sangen die 16 Vocalisten Werke von Frank Martin. Nach der zweiten Pause übernahmen Hiroko Tsutsui-Fitschen aus Schneverdingen und Ulrike Dehning aus Worpswede die Klais-Orgel. Den Abend beendete Voßmeier mit Stücken von Louis Vierne und Johann Sebastian Bach. - go

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Meistgelesene Artikel

Aktionstag Umwelt in Fintel trotz Schmuddelwetter erfolgreich

Aktionstag Umwelt in Fintel trotz Schmuddelwetter erfolgreich

Ölspur: 18-Jähriger rutscht mit seinem Audi in Straßengraben

Ölspur: 18-Jähriger rutscht mit seinem Audi in Straßengraben

HVV-Tarifkonzept: Das sagen die Hauptverwaltungsbeamten 

HVV-Tarifkonzept: Das sagen die Hauptverwaltungsbeamten 

Interesse an Briefwahl in Scheeßel wächst

Interesse an Briefwahl in Scheeßel wächst

Kommentare