Schätze aus vergangenen Tagen

Oldtimer stellen sich in Waffensen zur Schau

Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
1 von 100
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
2 von 100
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
3 von 100
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
4 von 100
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
5 von 100
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
6 von 100
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
7 von 100
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
8 von 100
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.

Der Hauptorganisator des 19. Oldtimertreffen in Waffensen, Martin Volkmann, strahlt übers ganze Gesicht, denn nahezu 200 Oldtimer-Besitzer, sind egal ob zwei--, drei- oder vierrädrig aus ganz Norddeutschland in die kleine Ortschaft zwischen Sottrum und Rotenburg angereist, um ihre herausgeputzen Fahrzeuge aus längst vergangener Zeit auf dem Gelände des Eichenhofs zu präsentieren.

Die Sonne hat sich hinter den Wolken hervorgewagt und so waren auch einige Oldtimer-Freunde „oben ohne“ angereist. Auf einer Wiese direkt hinter dem Eichenhof standen Zugfahrzeuge aus vergangenen Tagen. So auch Deutz- Trecker oder auch Bulldozer von Lanz. Zudem wurden in einem Bereich Motorkettensägen aus mehreren Jahrzehnten gezeigt und auch vorgeführt.

go

Das könnte Sie auch interessieren

Deichbrand 2018: Beste Stimmung auf den Campingplätzen

Staub, überall Staub - na und? Auch der Deichbrand-Samstag zeichnet sich durch gute Laune auf den Campingplätzen aus. Wir haben uns umgeschaut.
Deichbrand 2018: Beste Stimmung auf den Campingplätzen

„Rock das Ding“-Festival 2018 in Balge

Als ein Erfolg kann Organisator Frank Juschkat das Rock das Ding-Festival 2018 in Balge verbuchen. Schon am frühen Samstagnachmittag kamen Freunde …
„Rock das Ding“-Festival 2018 in Balge

Deichbrand 2018: Der größte Aldi aller Zeiten

In der Schlange stehen für neue Ware - der Aldi am Deich erfreut sich großer Beliebtheit. Etwa 200 Artikel rund um das Festival-Erlebnis bietet der …
Deichbrand 2018: Der größte Aldi aller Zeiten

Deichbrand-Festival: Party am Freitag

Das Deichbrand Festival hat am Freitag einfach nur Spaß gemacht. Die 257ers gaben auf der Bühne Gas. Auf dem Infield und den Campingplätzen staubte …
Deichbrand-Festival: Party am Freitag

Meistgelesene Artikel

Feuer in Sottrum: Nebengebäude steht in Flammen

Feuer in Sottrum: Nebengebäude steht in Flammen

Unfall in Fintel: 36-Jähriger muss aus Wagen befreit werden

Unfall in Fintel: 36-Jähriger muss aus Wagen befreit werden

Tag der offenen Tür in der Lent-Kaserne: Die Bundeswehr zeigt sich

Tag der offenen Tür in der Lent-Kaserne: Die Bundeswehr zeigt sich

Kommentare