Schätze aus vergangenen Tagen

Oldtimer stellen sich in Waffensen zur Schau

Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
1 von 100
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
2 von 100
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
3 von 100
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
4 von 100
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
5 von 100
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
6 von 100
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
7 von 100
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
8 von 100
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.

Der Hauptorganisator des 19. Oldtimertreffen in Waffensen, Martin Volkmann, strahlt übers ganze Gesicht, denn nahezu 200 Oldtimer-Besitzer, sind egal ob zwei--, drei- oder vierrädrig aus ganz Norddeutschland in die kleine Ortschaft zwischen Sottrum und Rotenburg angereist, um ihre herausgeputzen Fahrzeuge aus längst vergangener Zeit auf dem Gelände des Eichenhofs zu präsentieren.

Die Sonne hat sich hinter den Wolken hervorgewagt und so waren auch einige Oldtimer-Freunde „oben ohne“ angereist. Auf einer Wiese direkt hinter dem Eichenhof standen Zugfahrzeuge aus vergangenen Tagen. So auch Deutz- Trecker oder auch Bulldozer von Lanz. Zudem wurden in einem Bereich Motorkettensägen aus mehreren Jahrzehnten gezeigt und auch vorgeführt.

go

Das könnte Sie auch interessieren

Fantasia: Erdmenschen in der Welt der Fantasie

Einen ganzen Tag lang hat sich am Sonnabend das Rotenburger Kantor-Helmke-Haus in mystischen Ort verwandelt. In der Stadtbibliothek hielten sich …
Fantasia: Erdmenschen in der Welt der Fantasie

Karneval: Bothel außer Rand und Band

Eine Ortschaft außer Rand und Band. Hier tobten am Sonnabend kleine und große, junge und jung gebliebene Narren umher. Was war geschehen? Ganz …
Karneval: Bothel außer Rand und Band

Fotostrecke: Abschlusstraining vor dem Bayern-Spiel

Am Samstagnachmittag bat Werder-Trainer Florian Kohfeldt zum Abschlusstraining vor dem Spiel bei Bayern München.
Fotostrecke: Abschlusstraining vor dem Bayern-Spiel

Neujahrsempfang in Visselhövede

Gemeinsame Veranstalter des Neujahrsempfangs waren der Gewerbeverein, der Stadtrat und die Visselhöveder Verwaltung. Rund 300 Gäste aus aus allen …
Neujahrsempfang in Visselhövede

Meistgelesene Artikel

Taina startet Crowdfunding-Kampagne für erstes Album „Seelenfresser“

Taina startet Crowdfunding-Kampagne für erstes Album „Seelenfresser“

Visselhöveder Neujahrsempfang mit rund 300 Gästen

Visselhöveder Neujahrsempfang mit rund 300 Gästen

Larry Mathews überzeugt in der 16. Auflage in der Lauenbrücker Scheune

Larry Mathews überzeugt in der 16. Auflage in der Lauenbrücker Scheune

Schwerer Unfall auf der K139: 73-Jähriger im Autowrack eingeklemmt

Schwerer Unfall auf der K139: 73-Jähriger im Autowrack eingeklemmt