Schätze aus vergangenen Tagen

Oldtimer stellen sich in Waffensen zur Schau

Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
1 von 100
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
2 von 100
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
3 von 100
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
4 von 100
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
5 von 100
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
6 von 100
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
7 von 100
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.
8 von 100
Nahezu 200 Oldtimer-Besitzer sind aus ganz Norddeutschland nach Waffensen gereist.

Der Hauptorganisator des 19. Oldtimertreffen in Waffensen, Martin Volkmann, strahlt übers ganze Gesicht, denn nahezu 200 Oldtimer-Besitzer, sind egal ob zwei--, drei- oder vierrädrig aus ganz Norddeutschland in die kleine Ortschaft zwischen Sottrum und Rotenburg angereist, um ihre herausgeputzen Fahrzeuge aus längst vergangener Zeit auf dem Gelände des Eichenhofs zu präsentieren.

Die Sonne hat sich hinter den Wolken hervorgewagt und so waren auch einige Oldtimer-Freunde „oben ohne“ angereist. Auf einer Wiese direkt hinter dem Eichenhof standen Zugfahrzeuge aus vergangenen Tagen. So auch Deutz- Trecker oder auch Bulldozer von Lanz. Zudem wurden in einem Bereich Motorkettensägen aus mehreren Jahrzehnten gezeigt und auch vorgeführt.

go

Das könnte Sie auch interessieren

Zweiter Tag bei den Waldjugendspielen

Genau 1.000 Gramm sollte das Stück Holz wiegen, das die Schüler der vierten Klassen der Grundschulen Morsum, Dörverden/Barme, Westen, Langwedel, …
Zweiter Tag bei den Waldjugendspielen

Oktoberfest in Wildeshausen

Beim Oktoberfest feierten am Samstagabend viele Besucher im Zelt im Krandel. Die Band heizte den Feiernden tüchtig ein.
Oktoberfest in Wildeshausen

Einzelkritik: Caldirola patzt, Belfodil dreht auf

Werder Bremen zeigte eine ordentliche Leistung, zumindest in der zweiten Halbzeit. Am Ende hieß es aber nur 1:1 gegen den VfL Wolfsburg. Die Spieler …
Einzelkritik: Caldirola patzt, Belfodil dreht auf

Schwerer Unfall in Sagehorn

Eine 20-jährige Frau und ein 79-jähriger Mann wurden bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch in Sagehorn verletzt. Ein 84-Jähriger fuhr auf den …
Schwerer Unfall in Sagehorn

Meistgelesene Artikel

Geflügel- und Kleintiermarkt: Hähnewettkrähen im Schützenhaus

Geflügel- und Kleintiermarkt: Hähnewettkrähen im Schützenhaus

Landesbergamt untersucht Abfälle in alten Erdgas-Fördersträngen

Landesbergamt untersucht Abfälle in alten Erdgas-Fördersträngen

Zwei Wohnbauflächen sollen Minigolfplatz ersetzen

Zwei Wohnbauflächen sollen Minigolfplatz ersetzen

Start der Ferienbetreuung für Kinder: Pilotprojekt in der Oberschule

Start der Ferienbetreuung für Kinder: Pilotprojekt in der Oberschule