Hüftschwung und Discofox wie in den 60er Jahren

Lea Oldie-Night in Rotenburg

1 von 69
Die Damen des Rotenburger Lions-Club, die Leas, hatten das  Rotenburger Gemeindehaus an der Stadtkirche in eine Diskothek aus längst vergangener Zeit  verwandelt und zu ihrer bereits dritten Oldie-Night eingeladen.
2 von 69
Die Damen des Rotenburger Lions-Club, die Leas, hatten das  Rotenburger Gemeindehaus an der Stadtkirche in eine Diskothek aus längst vergangener Zeit  verwandelt und zu ihrer bereits dritten Oldie-Night eingeladen.
3 von 69
Die Damen des Rotenburger Lions-Club, die Leas, hatten das  Rotenburger Gemeindehaus an der Stadtkirche in eine Diskothek aus längst vergangener Zeit  verwandelt und zu ihrer bereits dritten Oldie-Night eingeladen.
4 von 69
Die Damen des Rotenburger Lions-Club, die Leas, hatten das  Rotenburger Gemeindehaus an der Stadtkirche in eine Diskothek aus längst vergangener Zeit  verwandelt und zu ihrer bereits dritten Oldie-Night eingeladen.
5 von 69
Die Damen des Rotenburger Lions-Club, die Leas, hatten das  Rotenburger Gemeindehaus an der Stadtkirche in eine Diskothek aus längst vergangener Zeit  verwandelt und zu ihrer bereits dritten Oldie-Night eingeladen.
6 von 69
Die Damen des Rotenburger Lions-Club, die Leas, hatten das  Rotenburger Gemeindehaus an der Stadtkirche in eine Diskothek aus längst vergangener Zeit  verwandelt und zu ihrer bereits dritten Oldie-Night eingeladen.
7 von 69
Die Damen des Rotenburger Lions-Club, die Leas, hatten das  Rotenburger Gemeindehaus an der Stadtkirche in eine Diskothek aus längst vergangener Zeit  verwandelt und zu ihrer bereits dritten Oldie-Night eingeladen.
8 von 69
Die Damen des Rotenburger Lions-Club, die Leas, hatten das  Rotenburger Gemeindehaus an der Stadtkirche in eine Diskothek aus längst vergangener Zeit  verwandelt und zu ihrer bereits dritten Oldie-Night eingeladen.

Die Damen des Rotenburger Lions-Club, die Leas, hatten das Rotenburger Gemeindehaus an der Stadtkirche in eine Diskothek aus längst vergangener Zeit verwandelt und zu ihrer bereits dritten Oldie-Night eingeladen.

Rund 300 Gäste begaben sich auf die musikalische Zeitreise in die 60er bis 90er Jahre der Rock- und Popmusik.  Unter dem Motto "Oldies but Goldies" legte DJ Julian Renken die heißen Scheiben auf. Ob beim Twist, Rock'n'Roll oder bei Schmuseliedern - die Tanzfläche war stets voll besetzt. Die Leas in schicken roten T-Shirts, als Gastgeber gut zu erkennen und bewirteten die Gäste mit Getränken und kleinen Snacks. Übrigens, der Reinerlös der Veranstaltung wird wie jedes Jahr für einen guten Zweck gespendet.

Das könnte Sie auch interessieren

Rundballenpresse in Brand geraten

Ein mehrstündiger Einsatz hielt am Mittwochabend die Mitglieder aus den Ortsfeuerwehren der Gemeinde Dörverden in Atem.
Rundballenpresse in Brand geraten

Sportwerbewoche des TSV Süstedt

Der Turn- und Sportverein (TSV) Süstedt blickt zufrieden auf die neuntägige Sportwerbewoche anlässlich seines 70-jährigen Bestehens zurück. „Die …
Sportwerbewoche des TSV Süstedt

Neptunfest im Freibad Barenburg

Badewetter? Eigentlich Fehlanzeige am Samstag, aber die Barenburger und ihre Gäste beim Neptunfest trotzten den Unbillen des Wetters. Die Taufe durch …
Neptunfest im Freibad Barenburg

Bahnhofsfest in Kirchweyhe

Trotz anfangs nicht idealen Wetters hatten sich Sonntag doch erstaunlich viele Besucher auf den Weg zum Weyher Bahnhof gemacht, um bei …
Bahnhofsfest in Kirchweyhe

Meistgelesene Artikel

Rotenburger Werke feiern das Sommerfest an der Lindenstraße

Rotenburger Werke feiern das Sommerfest an der Lindenstraße

1500 Schützen feiern in Westervesede

1500 Schützen feiern in Westervesede

„La Strada – Straßenzirkus“ startet Freitagabend

„La Strada – Straßenzirkus“ startet Freitagabend

Nach dem Starkregen: Auto durch Gullydeckel beschädigt

Nach dem Starkregen: Auto durch Gullydeckel beschädigt