NDR: Höchster Wert nahe Stemmen

Giftiger Schlamm in Gruben

+
Umweltminister Stefan Wenzel

Rotenburg - Vor allem in ländlichen Gebieten liegt in Niedersachsen tonnenweise giftiger Bohrschlamm. Das hätten Laboruntersuchungen im Auftrag des NDR Verbraucher- und Wirtschaftsmagazins „Markt“ ergeben, teilte eine NDR-Sprecherin am Sonntag mit. Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne) werde sich darum kümmern, dass der Schadensumfang geklärt wird, sagte Ministeriumssprecher Rudi Zimmeck am Sonntag. Geklärt werden solle auch die Verursacherfrage.

Im Auftrag des Magazins wurden Bohrproben an verschiedenen Stellen in der Umgebung von Gruben genommen, die vor Jahrzehnten mit Bohrschlamm gefüllt wurden. Dabei wurden den Angaben zufolge Mineralölkohlenwasserstoffe gefunden. Der höchste Wert sei demnach nördlich von Stemmen, nahe des Naturschutzgebietes Tister Bauernmoor ermittelt worden. Dort seien pro Kilogramm Aushub 53000 Milligramm Mineralölkohlenwasserstoffe gemessen worden. Das sei eine Gefahr für das Grundwasser, sagte Professor Wolfgang Calmano an der Technischen Universität Hamburg-Harburg dem Magazin. Der Schwellenwert liegt nach Angaben der Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Wasser (LAWA) bei maximal 5000 Milligramm pro Kilogramm.

Für die ehemalige Versenkbohrung bei Stemmen ist dem Bericht des Norddeutschen Rundfunks zufolge der Landkreis Rotenburg zuständig. Der habe „Markt“ auf Anfrage mitgeteilt, dass dort ungefähr 7000 Kubikmeter Bohrschlamm eingelagert wurden. Bei einer Kontrolle am 18. September sei nichts gefunden worden.

Die Sendung mit dem Beitrag wird morgen Abend von 20.15 Uhr an im NDR-Fernsehen ausgestrahlt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Die Toten Hosen in der Bremer ÖVB-Arena

Die Toten Hosen in der Bremer ÖVB-Arena

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Meistgelesene Artikel

Feuerwehrausschuss der Samtgemeinde Fintel berät Haushalt

Feuerwehrausschuss der Samtgemeinde Fintel berät Haushalt

Viele Kreisbewohner pendeln: Weite Wege zum Arbeitsplatz

Viele Kreisbewohner pendeln: Weite Wege zum Arbeitsplatz

Es grünt so grün das Weihnachtsbäumchen

Es grünt so grün das Weihnachtsbäumchen

Botheler Chronik ist fertig

Botheler Chronik ist fertig

Kommentare