Stadtfest-Wochenende begeistert / Auch Kinder haben Spaß

Der Ruf nach Wiederholung

Erst Holmes & Watson, anschließend „Das Fiasko“ (Bild): Mit alten Hits feiert Rotenburg am Samstagabend auf dem Pferdemarkt das Sommerfest. Foto: Menker

Rotenburg – Als sich am frühen Samstagabend Rotenburgs Bürgermeister Andreas Weber (SPD) und die beiden „laut & draußen“-Macher Sergej Tschernow sowie Stephan Slomma auf dem Pferdemarkt treffen, ist die Laune bestens. Der Regen hat nachgelassen, und so langsam füllt sich die Innenstadt wieder – für den zweiten Teil dieses Stadtfest-Wochenendes. „Mich macht das wirklich glücklich“, sagt Weber. Aber auch Tschernow und Slomma machen einen überaus zufriedenen Eindruck. Der Freitagabend mit vier Bands und weit mehr als 2 000 Besuchern hat bei ihnen einen bleibenden Eindruck hinterlassen und ist Gesprächsthema. Denn schon zur Halbzeit dieses Wochenendes ist er an allen Ecken zu hören – der Ruf nach einer Wiederholung im kommenden Jahr. „Aus der Nummer kommt Ihr nicht mehr raus“, hört Weber immer wieder.

Während sich der Pferdemarkt mehr und mehr mit Menschen füllt, stehen Holmes & Watson auf der großen Bühne. Mit „Boat On The River“ eröffnen sie ihr anderthalbstündiges Programm, das aus Cover-Songs der vergangenen Jahrzehnte besteht und die Gäste in gute Laune versetzt.

Unter ihnen ist auch Patrick Hoste, der Bürgermeister aus Rotenburgs belgischer Partnergemeinde Aalter mit zwei Kollegen aus dem dortigen Rathaus. Sie haben bereits den ganzen Tag mit Weber verbracht und lassen diesen jetzt feiernd ausklingen. In den Gesprächen mit Kantor Simon Schumacher, Hartmut Leefers als Vorsitzender der Kontaktstelle Musik sowie IGS-Schulleiter Sven Thiemer war es um die zusätzliche Belebung der Partnerschaft auf Basis eines musikalischen Projektes vor allem auch für junge Menschen gegangen. Man nutzt das Stadtfest für den Austausch. Und das gilt auch für die vielen Gäste, die an beiden Tagen die Tische belagern, sich treffen und einfach zusammen Spaß haben. So sehr sogar, dass am Ende das georderte Bier für das komplette Wochenende schon am Freitagabend verkauft ist. Die Wirte ordern nach.

Sommerfest in Rotenburg

Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / G uido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreis zeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Medieng ruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker
Zu Beginn des Abendprogramms ließ der Regen in Rotenburg wieder nach. Zwei Bands - Holmes & Watson sowie „Das Fiasko“ - standen auf der Bühne. Das Fest war gut besucht. © Mediengruppe Kreiszeitung / Guido Menker

Benjamin Roolfs als Leiter des Info-Büros gehört zum Organisationsteam und ist am Sonntag schwer begeistert: „Das alles hat echt Spaß gemacht, und es ist gut gelaufen.“ Einziger Kritikpunkt: „An den Essensständen haben sich vor allem am Freitag zu lange Schlangen gebildet – aber das lag wohl daran, dass niemand mit so vielen Besuchern gerechnet hatte.“ Außerdem hatte die Stadt gehofft, dass deutlich mehr Menschen mit dem Fahrrad kommen.

Kindernachmittag beim Rotenburger Sommerfest

Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeit ung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Krei szeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein
Den Wetterprognosen für den Samstagnachmittag zum Trotz, regnete es bei der Eröffnungsveranstaltung des Sommerfestes mit viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder auf dem Rotenburger Pferdemarkt nicht, obwohl die Organisatoren und Akteure immer wieder mal einen skeptischen Blick gen Himmel warfen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Heinz Goldstein

Unter dem Strich zählt jedoch das Ergebnis. Das war gut. Auch, weil zum Ende am Samstagabend „Das Fiasko“ eine blendende Show auf der Bühne inszeniert. Erst mit dem Regen am späteren Abend leert sich dann der im Vergleich zum Freitag natürlich weniger besuchte Pferdemarkt merklich. Aber dennoch bleiben viele Gäste bis zum Schluss. Gut besucht ist zuvor auch am Nachmittag die große Eröffnungsveranstaltung dieses Sommerfestes mit Spiel und Spaß für die Kinder. Dennoch werfen die Organisatoren immer wieder einen Blick gen Himmel. Aber es bleibt weitgehend trocken. Und so erleben die vielen jungen Besucher in Begleitung ihrer Eltern oder Großeltern ohne Regenschauer einen fröhlichen Nachmittag.

"laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt

Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreis zeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengrup pe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Me diengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker
Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf der Bühne zu erleben - unter anderem Stoppok & Worthy sowie Russkaja. Zum ersten Mal stieg das Festival in der Innenstadt. © Mediengruppe Kreiszeitung 7 Guido Menker

Der Clown Georg legt Stelzen an und erreicht das Areal auf einem selbst konstruierten Hochrad in luftiger Höhe sitzend. Ob auf Stelzen oder später in Normalgröße in der Hocke – schnell findet er den Kontakt zu den Besuchern. Als dann der Liedermacher Christian Hüser die Kinder zum Tanzen und Singen auffordert, kommt so richtig Party-Stimmung auf, die auch die Erwachsenen ansteckt. So singen und tanzen nicht nur die Kinder, sondern auch die Großen stimmen mit ein. Und am Abend machen die dann bei „ihrer“ Musik gut gelaunt weiter.

Lesen Sie auch: Zehn Jahre „laut & draußen“ perfekter Start ins Stadtfest

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Ausschreitungen und viele Festnahmen bei Protesten in Paris

Ausschreitungen und viele Festnahmen bei Protesten in Paris

Fotostrecke: Werder Bremen unterliegt RB Leipzig

Fotostrecke: Werder Bremen unterliegt RB Leipzig

Erntefest in Vorwohlde

Erntefest in Vorwohlde

Erntefest des Ernteclubs Stedorf

Erntefest des Ernteclubs Stedorf

Meistgelesene Artikel

Kriete-Kanzlei droht mit Klage

Kriete-Kanzlei droht mit Klage

Mitschmettern auf Platt

Mitschmettern auf Platt

Großeltern auf Zeit

Großeltern auf Zeit

Zu wenig Pacht: SPD fordert Überprüfung

Zu wenig Pacht: SPD fordert Überprüfung

Kommentare