Menschen mit Handycap erleben das "Route-66-Feeling"

1 von 95
Mehr als 30 Bewohner der Rotenburger Werke sind am Sonnabendmorgen gemeinsam mit 40 Motorradfahrern zu einer rund 90 Kilometer langen Tour in die Region gestartet.
2 von 95
Mehr als 30 Bewohner der Rotenburger Werke sind am Sonnabendmorgen gemeinsam mit 40 Motorradfahrern zu einer rund 90 Kilometer langen Tour in die Region gestartet.
3 von 95
Mehr als 30 Bewohner der Rotenburger Werke sind am Sonnabendmorgen gemeinsam mit 40 Motorradfahrern zu einer rund 90 Kilometer langen Tour in die Region gestartet.
4 von 95
Mehr als 30 Bewohner der Rotenburger Werke sind am Sonnabendmorgen gemeinsam mit 40 Motorradfahrern zu einer rund 90 Kilometer langen Tour in die Region gestartet.
5 von 95
Mehr als 30 Bewohner der Rotenburger Werke sind am Sonnabendmorgen gemeinsam mit 40 Motorradfahrern zu einer rund 90 Kilometer langen Tour in die Region gestartet.
6 von 95
Mehr als 30 Bewohner der Rotenburger Werke sind am Sonnabendmorgen gemeinsam mit 40 Motorradfahrern zu einer rund 90 Kilometer langen Tour in die Region gestartet.
7 von 95
Mehr als 30 Bewohner der Rotenburger Werke sind am Sonnabendmorgen gemeinsam mit 40 Motorradfahrern zu einer rund 90 Kilometer langen Tour in die Region gestartet.
8 von 95
Mehr als 30 Bewohner der Rotenburger Werke sind am Sonnabendmorgen gemeinsam mit 40 Motorradfahrern zu einer rund 90 Kilometer langen Tour in die Region gestartet.

Mehr als 30 Bewohner der Rotenburger Werke sind am Sonnabendmorgen gemeinsam mit 40 Motorradfahrern zu einer rund 90 Kilometer langen Tour in die Region gestartet.

Alle Teilnehmer waren auf diese Ausfahrt bestens vorbereitet. Auf dieser Tour hatte gegenseitiges Vertrauen einen hohen Stellenwert. Es ist bereits die sechste Ausfahrt dieser Art. Viele Werke-Bewohner sind schon öfter dabei gewesen. Aber auch Debütanten bestiegen die Motorräder, Quads, Gespanne, Trikes oder Spider. Das war Inlusion pur. Der Umgang der Biker mit ihren Beifahrern mehr als kameradschaftlich. Sowohl den Fahrern, als auch den Behinderten war anzusehen, dass es so richtig Spaß machte, gemeinsam die Herausforderung anzunehmen. Für die Verkehrssicherung sorgten einmal mehr die Polizisten Christoph Steinke, der mit einem Bulli die Fahrt sicherte und Holger Liszkowski, der mit seiner 1200er BMW das Schusslicht machte.

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Auf der A1 bei Bockel ist es am Montag zu einem Lkw-Unfall gekommen. Die Autobahn wurde gesperrt. Der Lastwagen hatte Gefahrgut geladen.
Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Nach einem Unfall mit einem Gefahrgut-Lastwagen dauern die Bauarbeiten auf der Autobahn 1 kurz vor der Anschlusstelle Bockel am Dienstag an. 
Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Maimarkt mit Gunter Gabriel

Gunter Gabriel war zu Gast beim Maimarkt in Bruchhausen-Vilsen. In den Straßen spielten zudem weitere Musiker, an zahlreichen Ständen boten Händler …
Maimarkt mit Gunter Gabriel

Familientag beim TV-Jubiläum

Vierstellige Besucherzahlen verzeichnete der Familientag, mit dem der TV Scheeßel am Sonntag sein 125-jähriges Jubiläum mit Showprogramm und vielen …
Familientag beim TV-Jubiläum

Meistgelesene Artikel

A1 bis Mittwoch gesperrt: Sanierung im Gang

A1 bis Mittwoch gesperrt: Sanierung im Gang

Sperrung auf der A1: Wenn Mama nach dem Essen fragt

Sperrung auf der A1: Wenn Mama nach dem Essen fragt

Nach Gefahrgut-Unfall: Einsatz für die „Aufräumer“

Nach Gefahrgut-Unfall: Einsatz für die „Aufräumer“

Oldtimertreffen in Wittkopsbostel: Emma feiert 65. Geburtstag

Oldtimertreffen in Wittkopsbostel: Emma feiert 65. Geburtstag