Menschen mit Handycap erleben das "Route-66-Feeling"

1 von 95
Mehr als 30 Bewohner der Rotenburger Werke sind am Sonnabendmorgen gemeinsam mit 40 Motorradfahrern zu einer rund 90 Kilometer langen Tour in die Region gestartet.
2 von 95
Mehr als 30 Bewohner der Rotenburger Werke sind am Sonnabendmorgen gemeinsam mit 40 Motorradfahrern zu einer rund 90 Kilometer langen Tour in die Region gestartet.
3 von 95
Mehr als 30 Bewohner der Rotenburger Werke sind am Sonnabendmorgen gemeinsam mit 40 Motorradfahrern zu einer rund 90 Kilometer langen Tour in die Region gestartet.
4 von 95
Mehr als 30 Bewohner der Rotenburger Werke sind am Sonnabendmorgen gemeinsam mit 40 Motorradfahrern zu einer rund 90 Kilometer langen Tour in die Region gestartet.
5 von 95
Mehr als 30 Bewohner der Rotenburger Werke sind am Sonnabendmorgen gemeinsam mit 40 Motorradfahrern zu einer rund 90 Kilometer langen Tour in die Region gestartet.
6 von 95
Mehr als 30 Bewohner der Rotenburger Werke sind am Sonnabendmorgen gemeinsam mit 40 Motorradfahrern zu einer rund 90 Kilometer langen Tour in die Region gestartet.
7 von 95
Mehr als 30 Bewohner der Rotenburger Werke sind am Sonnabendmorgen gemeinsam mit 40 Motorradfahrern zu einer rund 90 Kilometer langen Tour in die Region gestartet.
8 von 95
Mehr als 30 Bewohner der Rotenburger Werke sind am Sonnabendmorgen gemeinsam mit 40 Motorradfahrern zu einer rund 90 Kilometer langen Tour in die Region gestartet.

Mehr als 30 Bewohner der Rotenburger Werke sind am Sonnabendmorgen gemeinsam mit 40 Motorradfahrern zu einer rund 90 Kilometer langen Tour in die Region gestartet.

Alle Teilnehmer waren auf diese Ausfahrt bestens vorbereitet. Auf dieser Tour hatte gegenseitiges Vertrauen einen hohen Stellenwert. Es ist bereits die sechste Ausfahrt dieser Art. Viele Werke-Bewohner sind schon öfter dabei gewesen. Aber auch Debütanten bestiegen die Motorräder, Quads, Gespanne, Trikes oder Spider. Das war Inlusion pur. Der Umgang der Biker mit ihren Beifahrern mehr als kameradschaftlich. Sowohl den Fahrern, als auch den Behinderten war anzusehen, dass es so richtig Spaß machte, gemeinsam die Herausforderung anzunehmen. Für die Verkehrssicherung sorgten einmal mehr die Polizisten Christoph Steinke, der mit einem Bulli die Fahrt sicherte und Holger Liszkowski, der mit seiner 1200er BMW das Schusslicht machte.

Viehtransporter landet im Straßengraben

Ein Viehtransporter ist am Freitag gegen 7 Uhr auf der Straße „Bruchmühlen“ (K140) in Bruchhausen-Vilsen verunglückt. Er hatte circa 8.000 Hühner "an …
Viehtransporter landet im Straßengraben

„Ein Abend-zwei Museen“ - Aktion in Verden

„Ein Abend - zwei Museen“ - unter diesem Motto stand eine gemeinsame Aktion des Deutschen Pferdemuseums und des Historischen Museums Domherrenhaus in …
„Ein Abend-zwei Museen“ - Aktion in Verden

Kohltouren nach Neubruchhausen

Kohlfahrer sind seit Wochen wieder unterwegs: Sie ziehen beispielsweise durch Syke und suchen eine Gaststätte auf, in der es nicht nur das begehrte …
Kohltouren nach Neubruchhausen

Liebe-dein-Haustier-Tag: Die Gefährten unserer Leser

Zum "Liebe-dein-Haustier-Tag" haben wir die schönsten, süßesten und witzigsten Fotos der treuen Gefährten unserer Leser gesucht. Wir freuen uns über …
Liebe-dein-Haustier-Tag: Die Gefährten unserer Leser

Meistgelesene Artikel

CDU schickt Eike Holsten ins Rennen

CDU schickt Eike Holsten ins Rennen

Am Bullensee ist's schön, aber lebensgefährlich

Am Bullensee ist's schön, aber lebensgefährlich

Sparkasse sucht Partner

Sparkasse sucht Partner

Feuerengel feiert Geburtstag in Scheeßel

Feuerengel feiert Geburtstag in Scheeßel