13 Messstellen beim Blitz-Marathon im Landkreis Rotenburg

Polizei jagt Raser

+
Die Polizei will mit der Aktion Temposündern wieder ihr Fehlverhalten vor Augen halten.

Rotenburg - In europaweit 22 Ländern gehen Polizisten am Donnerstag auf die Jagd nach Temposündern. Erstmals wird der Blitz-Marathon damit international stattfinden. 13000 deutsche Beamte sind an mehr 7000 Stellen aktiv, um zu kontrollieren, ob sich die Fahrer ans Limit halten. Hintergrund der stets mit viel Öffentlichkeitsarbeit begleiteten Aktion sind die weiterhin vielen Toten durch überhöhte Geschwindigkeit und daraus resultierenden Unfällen. „Die Ersparnis von ein paar Minuten Fahrtzeit rechtfertigt nicht die Gefahr für alle durch riskantes Fahrverhalten“, so ein Sprecher der Rotenburger Polizei gestern. Beim letzten Blitz-Marathon im September hatte es bei 51 Autofahrern, zwei Motorradfahrern und drei Lkw-Fahrern auf den Straßen im Landkreis Rotenburg geblitzt. Die meisten kamen mit einem Verwarngeld davon. In zehn Fällen folgte für die Ertappten ein Ordnungswidrigkeitsverfahren mit einem Bußgeld.

In Niedersachsen gehen am Donnerstag 750 Polizisten an 500 Messstellen auf Raser-Jagd, im Landkreis Rotenburg sind 13 Kontrollen vorgesehen. Die Kontrollen der Polizei laufen morgen zwischen 6 Uhr und Mitternacht. Die Messstellen im Landkreis im Überblick:

• B71, zwischen Bevern und Bremervörde;

• B71, Gemarkung Seedorf;

• B71, Gemarkung Zeven-Brauel;

• B75, zwischen Sottrum und Rotenburg;

• B440, Gemarkung Rotenburg;

• L122, zwischen Glinstedt und Gnarrenburg;

• L123, Gemarkung Hesedorf;

• L124, zwischen Heeslingen und Steddorf;

• L133, Gemarkung Tarmstedt;

• K101, zwischen Selsingen und Ober-Ochtenhausen;

• K102, Gemarkung Fahrendorf;

• K139, Gemarkung Sittensen-Nüttel;

• K217, zwischen Unterstedt und Ahausen.

mk

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakte zu Israel ab

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakte zu Israel ab

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Machtkampf in Venezuela: Zahl der Todesopfer steigt auf 100

Machtkampf in Venezuela: Zahl der Todesopfer steigt auf 100

Neues Spezialfahrzeug für Leester Feuerwehr

Neues Spezialfahrzeug für Leester Feuerwehr

Meistgelesene Artikel

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Aus, Schluss und vorbei: Letzte Videothek im Südkreis macht dicht

Aus, Schluss und vorbei: Letzte Videothek im Südkreis macht dicht

22. Beeke-Festival begeistert Folklore-Fans in Scheeßel

22. Beeke-Festival begeistert Folklore-Fans in Scheeßel

Relikt des Kalten Krieges in Unterstedt

Relikt des Kalten Krieges in Unterstedt

Kommentare